Google stellt den Nexus 7-Nachfolger offiziell vor

Beim heutigen Google-Event in San Francisco präsentierte der Google-Produktmanager Hugo Barra das neue Nexus 7. Kurz gesagt handelt es sich dabei um ein Mini-Tablet mit ultrascharfem Display und toller Grafik noch dazu.



Wie bereits sein Vorgänger stammt auch die zweite Generation vom Nexus 7 von der Firma Asus. Auf dem Gerät läuft gewohnterweise Android mit der Version 4.3 Jelly Bean. Asus verbaute darin einen Qualcomm Snapdragon S4 Pro-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,5 GHz und ein Adreno 320 GPU, welcher für eine ordentliche Grafikleistung sorgt. Die beiden Prozessoren werden von 2 GB Ram und 16 GB beziehungsweise 32 GB internem Speicher unterstützt. Die ganze Leistung kriegt man auf einem 7-Zoll grossen IPS-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixel (323 ppi) zu sehen. Trotz deutlich besserer Leistung vom neuen Nexus 7 konnte die Dicke um 2 Millimeter und die Breite um 6 Millimeter verringert werden. Dies hat eine positive Auswirkung auf das Gewicht, welches nämlich 50 Gramm weniger auf die Waage bringt.

ASUS-Nexus-7-2

Anders als noch beim Vorgänger besitzt die 2. Generation auch eine Rückkamera mit einer Auflösung von 5 Megapixel. Die eingebaute Frontkamera löst mit 1,2 Megapixel auf. Soundtechnisch wurde diesmal auf Stereolautsprecher inklusive Virtual Dolby Surround vom Fraunhofer gesetzt. Das Tablet besitzt zudem einen HDMI-Ausgang sowie Bluetooth 4.0, WLAN a/b/g/n und NFC. Ausserdem ist kabelloses Laden nach Qi-Standard möglich. Die Akkulaufzeit beträgt laut Google rund 10 Stunden beim Surfen im Netz und 9 Stunden beim Anschauen von HD-Videos.

Insgesamt wird es 3 verschiedene Versionen (16 GB Wi-Fi, 32GB Wi-Fi und 32GB LTE) geben vom Nexus 7 der zweiten Generation. Der Preis liegt in den USA bei 229 Dollar für die 16 GB-Version, 269 Dollar für das 32 GB-Modell und das 4G / LTE kompatible Gerät muss mit 349 Dollar berappt werden. Ab dem 30. Juli soll das Nexus 7 dann bei diversen US-Händlern wie Amazon, Best Buy, Gamestop, Radioshack und Staples verfügbar sein. Die Erscheinungstermine für Deutschland und weitere Länder sollen dann in den darauf kommenden Wochen liegen.

[UPDATE 07.08.2013]:

Die neueste Generation ist in einigen Shop-Systemen aufgetaucht, womit die einzelnen Preise für Deutschland fest stehen. Bei der MediaMarkt-Tochter Saturn beispielsweise werden die Preise folgendermassen aussehen:

  • Nexus 7 32 GB WiFi: 279 Euro
  • Nexus 7 32 GB LTE: 369 Euro

Ein genaues Erscheinungsdatum für Deutschland steht leider immer noch nicht fest, aber ich gehe mal stark davon aus, dass es der 29. August 2013 sein wird. Diese Terminsicherheit gab mir Asus Italia, welche den 29. 08. als Release Date bestätigt haben.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

Google Patent: Fahrende Packstation bringt Pakete autonom zum Empfänger

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen