Google Street View zeigt alle WM-Stadien sowie dazu passende Straßenmalereien in Brasilien

Einige Google-Mitarbeiter sind mit ihren 360-Grad-Kameras quer durch Brasilien gereist und haben dabei alle zwölf Stadien der Fussball-Weltmeisterschaft abgelichtet.

Bald gibt es keinen Ort mehr, an dem Google mit seinen „Sreet View“-Kameras nicht war. Von Unterwasseraufnahmen über Skipisten bis hin zur Eisbären-Safari im hohen Norden Kanadas gab es schon alles. Nun gesellen sich auch die 12 Spielstätten der Fussball Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien zu Google’s Portfolio. Wer kein WM-Ticket ergattern konnte oder aus einem anderen Grund nicht nach Brasilien reisen kann bzw. will, kann die Stadien nun im Detail auch direkt von Zuhause aus ansehen. Mit dabei befindet sich jeweils eine kurze Information zum Fassungsvermögen und zu den Sielen.

Ganz interessant sind zudem auch die traditionellen Strassenmalereien in den WM-Städten, welche das brasilianische Volk alle vier Jahre liebevoll gestaltet. Auch hier war Google natürlich live dabei und lässt die Welt daran teilhaben.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

Android N Preview erschienen: Das sind die Neuerungen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen