gopro-hero-4

GoPro Hero 4: Touchscreen und 4K-Videos bei 30 FPS geplant

Noch vor Weihnachten soll mit der GoPro Hero4 (Codename: Banzai) eine neue Actioncam auf den Markt kommen. Bereits jetzt sind auf Reddit einige der Spezifikationen und Bilder zur Kamera aufgetaucht.

Während der Verkauf von 4K-Fernsehern eher schleppend voran geht, wächst der Markt mit den 4K-Kameras um einiges schneller. Auch GoPro will noch in diesem Jahr eine neue Actionkamera auf den Markt bringen, die einige Verbesserungen mit sich bringt. Die Rede ist von der GoPro Hero 4, welche bereits im letzten Jahr erwartet wurde, dann aber durch ein weiteres Modell aus der 3er-Serie ersetzt wurde. In diesem Jahr wird jedoch endlich der Sprung in die vierte Generation erwartet. 4K-Videos können mit dem 12 MP-Sensor neu mit 30 FPS statt wie bisher nur mit 15 FPS aufgenommen werden. Neu dazu kommen auch Features wie IDR-Streaming, Nachtmodus für Fotos, Zeitraffer für Nachtaufnahmen, Multi-Shot (Serien-Bilder) und mehr.

gopro-hero4

Ebenfalls vielfach gewünscht wurde ein integriertes Display, welches erstmals den Weg in die GoPro-Actioncam finden wird. Das LCD verfügt auch über einen Touchscreen, ist somit zeitgemäss und erhöht zeitgleich die Nutzerfreundlichkeit. Lästige Zusatzhardware, um die Videos oder Fotos unterwegs anzuschauen, gehört damit der Vergangenheit an. Des Weiteren ist die GoPro HD Hero4 Black in der Lage, Tiefen im Wasser von bis zu 40 Metern schadlos zu überstehen. Ebenso mit an Bord sind WLAN und Bluetooth. Ausserdem sollen bei jeder Aufnahme auch Werte wie die Umgebungstemperatur, Luftfeuchtigkeit sowie die GPS-Daten aufgezeichnet werden. Trotz LCD-Screen soll zudem auch die Akkulaufzeit länger ausfallen, als bei bisherigen Modellen.

Laut aktuellen Informationen erscheint die Action-Kamera in den USA am 15. Oktober 2014. Neben der Black-Edition wird es auch wieder eine Silver-Edition geben, wobei diese mit den Spezifikationen der Vorgeneration im Gehäuse (inklusive Funktionen) der neuen Generation ausgestattet sein wird. Wann die GoPro HD Hero4 hierzulande ihren Launch haben wird, ist noch nicht bekannt – auch ein Preis dazu fehlt bislang noch.

Via: Ultra-HDTV

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

tech-tats

Tech Tats: Tattoos messen künftig verschiedene Körperfunktionen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen