GTA 5 – Neue Infos zu Charakter, Konsolen und Multiplayer

In einem „Frage- & Antwort-Spiel“ der Community ging der Entwickler Rockstar auf diverse Fragen der Fans ein. Thematisiert wurden unter anderem der Charakter-Wechsel, die Installation sowie die Disc-Anzahl und auch Infos über erste Gameplay-Szenen wurden preisgegeben.



Schon bereits seit längerer Zeit ist bekannt, dass man zwischen den drei Protagonisten Michael, Trevor und Franklin während des Spiels hin und her wechseln kann. Während einer Mission jedoch hängt der Wechsel zwischen den drei Charakteren von der jeweiligen Aufgabe ab. So kann man in manchen Missionen zwischen mehreren Charakteren hin- und herspringen, in anderen wiederum muss man sich lediglich auf eine Spielfigur verlassen. Es ist zudem möglich, mit jedem der Spieler, die anderen beiden Protagonisten in Los Santos ausfindig zu machen. So besteht sogar die Möglichkeit, dass die aktuelle Hauptfigur mit einem der zwei anderen Charakteren interagieren oder diese gar verletzen kann. Wechselt man wiederum auf den Held, den man gerade verletzt hatte zuvor, so führt der Weg über das Krankenhaus zu dem Speicherpunkt, den man davor erreicht hatte. Der Tod einer der drei Spielfiguren lässt sich allerdings dadurch nicht herbeiführen.

Da Grand Theft Auto 5 so umfangreich ist, muss das Spiel auf der Xbox 360 und Playstation 3 auf der Festplatte installiert werden, um es spielen zu können. Dafür werden zirka 8 GB Speicherplatz benötigt. Für die Xbox 360-Version wird zudem empfohlen, einen externen Flashspeicher mit mindestens 16 GB und USB 2.0  zu verwenden. Während bei der Playstation 3 das Spiel nur auf einer Disc ausgeliefert wird, erscheint die 360-Fassung auf 2 Discs (Installations- und Spieledisc).

Der Entwickler Rockstar kündigte zudem an, dass bald ein offizielles Gameplay-Video präsentiert wird. In diesem sollen echte Ingame-Materialien vorhanden sein, sprich keinen Zusammenschnitt ausgewählter Szenen. Wäre also gut möglich, dass wir in den Genuss einer kompletten Mission kommen oder Rockstar uns den Wechsel zwischen den einzelnen Charakteren demonstriert. Ausserdem sollen noch diesen Sommer die ersten Details zum Multiplayer-Modus bekannt gegeben werden. Beim als Grand Theft Auto Online bezeichneten Online-Mod wird vorallem darauf geachtet, dass das Multiplayer-Erlebnis frei von jeglichen Cheatern und Hackern gehalten wird, so die Entwickler.

Wie der amerikanische Publisher Take 2 Interactive mitteilte, sollen nach ersten Einschätzungen alleine am Releasetag drei Millionen Exemplare über den Ladentisch wandern – dies nur in Grossbritannien! Die ersten Monate nach dem Erscheinungstermin rechnet Take-Two mit rund 18 Millionen verkauften Spielkopien. Der Vorgänger GTA 4 brachte es übrigens auf rund 25 Millionen.

Das Erscheinungsdatum für GTA 5 soll der 17. September 2013 sein. Hier könnt ihr das Spiel aber bereits jetzt schon vorbestellen.

 

Quelle: rockstargames.com

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

Quake Champions: Fortsetzung des Arena-Shooters und Overwatch-Konkurrenz?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen