htc-one-liegend

HTC One M9: Neue (wahrscheinlichere) Spezifikationen des kommenden Flaggschiffs aufgetaucht

Zum kommenden HTC-Flaggschiff „HTC One M9“ sind neue Informationen aufgetaucht, die deutlich zutreffender klingen, als dies bei vorhergehenden Leaks der Fall war. Die genannten Daten stammen von Upleaks, der normalerweise stets gut informiert ist.

Das HTC One M9 kursiert aktuell unter dem Codenamen „HTC Hima“ und soll im März vorgestellt werden und kurze Zeit später auf den Markt kommen. Ich bin hier sicherlich nicht der Einzige, welcher sich daran erfreut, denn HTC bringt mittlerweile seit geraumer Zeit immer wieder schöne Geräte in den Handel. Betreffend Design werden uns die Taiwaner wohl auch dieses Mal nicht enttäuschen. Dasselbe gilt hier auch für die Hardware, bei der wir zwar keine Überraschungen erwarten, sondern lediglich von einem kleinen Upgrade der verschiedenen Komponenten ausgehen können. Während in einem früheren Leak von einem 2K-Display die Rede war, spricht man mittlerweile nur noch von einem 5 Zoll großen FullHD-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Völlig ausreichend wie ich finde, denn je mehr Pixel das Display besitzt, desto mehr wird am Akku gezerrt, was dem Anwender schlussendlich zu Schaden kommt. Als Prozessor wird wahrscheinlich Qualcomms aktuell schnellster Quad-Core Snapdragon 810 mit 2,0 GHz zum Einsatz kommen. Der CPU stehen 3 GByte RAM bei und auch beim internen Speicher wird HTC wohl nicht geizen – möglicherweise werden wir gar ein Modell mit 128 GByte Speicher sehen. Dank des Snapdragon 810 wird LTE nach Kategorie 6 unterstützt.

So gut wie sicher ist das Gerücht, dass sich HTC von der bisherigen Ultrapixel-Kamera auf der Rückseite verabschieden wird. Stattdessen ist die Rede von einer 20,7 Megapixel Kamera. Was auf der Vorderseite in puncto Kamera passiert, ist man sich derzeit noch unschlüssig. Die Möglichkeit besteht, dass hier eine 4 MP-Ultrapixel-Cam verbaut wird. Der Akku sollte mit einer maximalen Ladekapazität von 2.840 mAh genügend Leistung bieten, um durch den Tag zu kommen. Insgesamt spricht Upleaks von drei verschiedenen Farben (Grau, Silber und „Gunmetal Gold“) vom One M9, die HTC auf den Markt werfen will. Als Betriebssystem kommt selbstverständlich Android in der Version 5.0 Lollipop mit darübergelegtem Sense 7.0 zum Einsatz. Entsprechen die genannten Specs wirklich der Wahrheit und stimmt das Design, dann dürfen wir uns im neuen Jahr auf jeden Fall über ein ganz tolles Smartphone freuen.

Quelle: Upleaks

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

lg-stylus-2-dab

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen