HTC Sense 6.0 für HTC One, One Max und One Mini soll im Sommer kommen

Bereits vor der heutigen Vorstellung des neuen HTC M8 One ist ein internes Dokument von HTC über die Update-Strategie von HTC Sense aufgetaucht. Demzufolge wird auch der Vorgänger M7 One des Flaggschiffs sowie die Ableger One Mini und One Max mit einer Aktualisierung auf HTC Sense 6.0 versorgt.

Trotz Geheimhaltungspflicht gibt es auch bei der HTC Sense-Oberfläche wieder Leaks. Darüber sollte sich der taiwanische Hersteller ernsthaft Gedanken machen, denn der Überraschungseffekt ist durch die zahlreichen Lücken nicht mehr vorhanden – siehe HTC One (2014), über das nahezu jedes Detail bekannt ist und das an der heutigen Pressekonferenz in London vorgestellt wird. Bereits davor wurde nun durch ein internes Dokument von HTC bekannt, dass auch ältere Geräte von einem Update auf HTC Sense 6.0 profitieren werden. Das alte HTC One soll bereits im Mai an die Reihe kommen, die beiden Ableger One Max und One Mini werden erst im Juni oder Juli dran kommen.

htc-sense-update

Diese Infos wurden zwar noch nicht offiziell bestätigt, bedenkt man aber HTC’s Aussage bezüglich der verbesserten Update-Strategie, dann ist hier sicherlich auch etwas Wahres dabei. Vielleicht erfahren wir am heutigen Event ja von HTC etwas mehr darüber, dann wird neben dem neuen HTC One auch die neue Nutzeroberfläche HTC Sense 6.0 vorgestellt.

Quelle: llabtoofer Via: Droid-Life

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen