Huawei EDGE

Huawei EDGE – Sehen wir hier den neuen Galaxy S4-Konkurrenten?

Es ist schon länger die Rede davon, dass Huawei an einem neuen High-End-Smartphone arbeitet. Mit den kürzlich aufgetauchten Bildern, wird diese Aussage nun noch mehr verdeutlicht. Dabei blicken wir auf den uns präsentierten schönen Aluminium-Unibody, der gerade mal 6,3mm dick sein soll. Nach dem HTC One wird uns hier mit dem Huawei EDGE wohl möglicherweise ein weiteres Smartphone vorgestellt, das mit einem metallenen Gehäuse ausgestattet ist.

 

Huawei Edge

 

Da vorallem ich sehr viel Wert auf das äussere eines Handys lege, freue ich mich immer ganz besonders wenn Smartphones mit einem metallenen Gehäuse erscheinen. Diese wirken auf mich edel und attraktiv im Gegensatz zu Kunstoff-Phones. Das Huawei EDGE soll erst in der zweiten Jahreshälfte erscheinen, wobei man aber nicht zwingend davon ausgehen kann, ob es sich bei den gezeigten Bildern wirklich schon um die finale Version handelt. Neben dem Gehäuse soll dieses Gerät auch über eine überragende Hardware verfügen. Beim Prozessor soll es sich um einen K3V3-SoC mit vier ARM Cortex A15-CPU-Kernen handeln, welche mit jeweils 1,8 Ghz getaktet sind. Für eine bestechende und schöne Grafik soll die ARM Mali-T604-GPU sorgen. Abgerundet werden diese beiden Chips mit 2 GB Ram. Weiter soll das EDGE ein Full-HD-Display mit 4,9 Zoll Gesamtgrösse besitzen, auf dem sich mit der 13-Megapixel Cam perfekte Bilder anzeigen lassen. Um die Ressourcenfressende Hardware lange mit Strom zu versorgen, wird wohl zudem ein 2.600 mAh Akku darin verbaut.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

lg-stylus-2-dab

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen