huawei-p8-max

Huawei P8 Max: 6,8 Zoll Unibody-Phablet mit Kirin 930 & 4.360 mAh-Akku vorgestellt

Das gestern durchgeführte Huawei-Event endete mit einer kleinen Überraschung: Mit dem P8 Max hat das chinesische Unternehmen eine 6,8 Zoll große Maxi-Version des neuen Flaggschiffs vorgestellt. Die Hardware ist ähnlich stark wie beim P8 – lediglich Akku und Display sind gewachsen.

Neben dem Huawei P8 hat der chinesische Hersteller auch das Huawei P8 Max im Rahmen einer Pressekonferenz in London präsentiert. Huawei setzt auch beim Phablet auf ein Unibody-Gehäuse aus Aluminium, womit die Wertigkeit deutlich steigt. Betreffend Spezifikationen kann das Huawei P8 Max definitiv mit den Großen mithalten. Schon nur das 6,8 Zoll große IPS-Display ist gewaltig – dessen Auflösung mit 1.920 x 1.080 Pixeln verhältnismäßig zwar eher gering, dennoch reicht dies für eine Pixeldichte von 326 ppi, was für das menschliche Auge sicherlich ausreichend ist. Der Display-Anteil bei Huawei P8 Max liegt bei stolzen 83 Prozent – es handelt sich damit also um ein äußerst kompakt gehaltenes Phablet. Gerade mal 6,8 Millimeter dick ist das Gerät und trotzdem passt ein Akku mit einer Ladekapazität von 4.360 mAh hinein. In puncto Nutzungsdauer gibt Huawei bei Videowiedergabe 15 Stunden an, bei normaler Nutzung soll der Akku gar bis zu zwei Tage durchhalten.

Beim Prozessor setzt Huawei wie beim P8 auch hier auf seine Eigenproduktion, dem HiSilicon Kirin 930 64-Bit Octa-Core-SoC mit 2,2 GHz. Dieser erhält Unterstützung von einer Mali-T628-MP4-GPU sowie 3 GByte Arbeitsspeicher. Der interne Speicher weist mit 32 bzw. 64 GByte eine ordentliche Kapazität auf und kann zusätzlich per microSD-Karte um bis zu 64 GByte erweitert werden.

Im Unibody-Gehäuse aus Aluminium verstecken sich zudem auch zwei Kameras, auf der Rückseite eine 13-MP-Cam mit Bildstabilisator und Dual-LED-Blitz – frontseitig eine 5-MP-Kamera für Selfies und Videotelefonie. Neben einer microSD-Karte kann im Gehäuse auch eine zweite SIM-Karte untergebracht werden. Softwareseitig steht Android 5.0 Lollipop mit der hauseigenen EMUI 3.1 Benutzeroberfläche zur Verfügung.

Das 182,7 x 93 x 6,8 Millimeter große und 228 Gramm schwere Phablet  soll für 549 Euro (32 GByte) bzw. 649 Euro (64 GByte) im Juni 2015 in den Verkauf gehen. Es stehen die Farben Mystic CHampagne, Titanium Grey sowie Prestige Gold zur Auswahl. Informationen zu den genauen Terminen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind bisher noch keine bekannt.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

lg-stylus-2-dab

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen