Huawei Y5 und Y6: Einsteiger-Smartphones mit LTE vorgestellt

Das chinesische Unternehmen Huawei hat zur IFA in Berlin zwei neue Einsteiger-Smartphones vorgestellt. Sowohl das Huawei Y5 als auch das Huawei Y6 basieren auf Android 5.1 und sind bereits für unter 150 Euro zu haben.

Huawei Y5

Das Huawei Y5 besitzt ein 4,5 Zoll großes Display, welches mit 854 x 480 Pixeln (218 ppi) auflöst. Im Innern arbeitet ein Snapdragon 210 von Qualcomm, dessen vier Kerne mit jeweils 1,1 GHz arbeiten. Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß und Flashspeicher für Fotos, Videos und weitere Daten stehen gering bemessene 8 GByte zur Verfügung – dieser lässt sich per microSD-Karte immerhin erweitern. Zusätzlich gibt es zwei Kameras mit 5 und 2 Megapixel. Quad-Band-GSM, UMTS, LTE Cat. 4, WLAN 802.11 b/g/n sowie Bluetooth 4.1 runden das Gesamt-Paket ab.

Der integrierte 2.000-mAh-Akku soll eine Standby-Zeit von bis zu 250 Stunden sowie eine Gesprächsdauer von rund 8 Stunden ermöglichen. Das Smartphone ist für einen Preis von 129 Euro zu haben – beim Kauf ist Android 5.1.1 Lollipop zusammen mit der Benutzeroberfläche EMUI 3.1 lite bereits vorinstalliert. Noch in diesem Monat soll das Einsteiger-Gerät in den Farben Schwarz und Weiss verfügbar sein.

huawei-y5
Huawei Y5

Huawei Y6

Mit einem Preis von 149 Euro und einer Bildschirm-Diagonale von 5 Zoll ist das Huawei Y6 etwas teurer, dafür aber auch größer als das Huawei Y5. Das Display löst hier mit 1.280 x 720 Pixeln auf, was einer Pixeldichte von 294 ppi entspricht – in dieser Preisklasse ein sehr guter Wert. Auch hier verbaut Huawei den Snapdragon 210 Prozessor mit 1,1 GHz, 8 GByte Flashspeicher (erweiterbar), erhöht den Arbeitsspeicher jedoch auf 2 GByte. Auf der Rückseite befindet sich diesmal eine 8 Megapixel Kamera (f/2.0) inklusive LED-Licht, auf der Frontseite wiederum bleibt es bei 2 Megapixel.

Mit 2.200 mAh kommt auch ein etwas leistungsstärkerer Akku zum Einsatz, der dem größeren Display geschuldet ist. Hier gibt Huawei eine maximale Standby-Zeit von bis zu 300 Stunden sowie eine Sprechdauer von bis zu 11,5 Stunden an. Das Huawei Y6 verfügt neben LTE- auch über eine Dual-SIM-Funktionalität. Der Rest bleibt gleich – außer, dass dieses Modell lediglich über Bluetooth 4.0 verfügt. Der Marktstart des Huawei Y6 in den Farben Schwarz und Weiß soll ebenfalls im September 2015 erfolgen.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen