sony-teaser-ifa-2014

IFA: Sony mit Wearables, wasserdichtem Tablet und drei Smartphones im Gepäck

Die IFA 2014 rückt von Tag zu Tag näher und die grossen Hersteller sind aktuell vor allem damit beschäftigt uns die Zeit davor mit Teasern zu versüssen, indem uns immer wieder kleine Häppchen an Informationen zugespielt werden. Der japanische Hersteller Sony wird dabei gleich mit einem ganzen Arsenal an neuen Geräten zur IFA in Berlin antreten. Wir zeigen euch, was ihr erwarten könnt.

Die diesjährige IFA steht ganz im Zeichen der Smartwatches, ob Samsung, HTC oder Sony – alle werden uns neue smarte Uhren zeigen. Zu Sonys „Smartwatch 3“ ist gestern ein neues Bild aufgetaucht. Es soll die erste Smartwatch von Sony werden, die über das neue Wearable-Betriebssystem Android Wear verfügt. Das Display ist zudem 1,68 Zoll gross und weist eine Auflösung von 320 x 320 Pixeln auf. Quadratisch und nicht etwa rund wird sie sein – da frag ich mich doch, ob man hier genügend Abnehmer finden wird, denn der Grossteil der Leute zielt eher auf Uhren mit rundem Gehäuse ab. Neben der Smartwatch 3 befindet sich mit dem Smartband Talk ausserdem ein weiteres Wearable im Lineup von Sony, welches über ein gebogenes E-Ink-Display verfügt. Was sich genau hinter dem Smartband verbirgt, ist jedoch nicht bekannt.

sony-wearables-ifa-2014

Xperia Z3, Xperia Z3 Compact und Xperia E3

Gleich drei neue Smartphones möchte uns Sony auf der diesjährigen IFA in Berlin präsentieren. Beginnen wir gleich mit dem Xperia Z3, das neue Flaggschiff der Japaner mit 5,2 Zoll grossem Triluminos-Display, das gegenüber dem Vorgänger-Modell in puncto Helligkeit und Kontrast verbessert wurde. Im Innern befindet sich ein 2,5 GHz schneller Snapdragon 801-Prozessor von Qualcomm sowie ein Arbeitsspeicher in Höhe von 3 GByte RAM. Das Xperia Z3 wird zudem nach IP68 zertifiziert sein und dementsprechend gegen Staub und Wasser geschützt sein. Aufgrund durchdachten Software-Verbesserungen soll damit eine Akkulaufzeit von ganzen zwei Tagen möglich sein – darauf bin ich ja mal richtig gespannt, wie es im Endeffekt ausschauen wird.

Weiter geht es mit dem Sony Xperia Z3 Compact – sozusagen die kleine Version des zukünftigen Flaggschiffs. Bis auf den 4,7 Zoll grossen Bildschirm, der mit 1.280 x 720 Pixeln auflöst, ist die Hardware identisch mit dem Flaggschiff. Ebenso mit dabei ist die verbesserte Software, welche die Akkulaufzeit drastisch erhöhen soll sowie die IP68-Zertifizierung.

Zum Abschluss in der Kategorie Smartphones wird uns Sony mit dem Xperia E3 zusätzlich ein Mittelklasse-Modell aus dem Hut zaubern. Das Display fällt mit 4,8 Zoll und einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln ähnlich gross aus, wie vom kompakten Z3-Modell. Für den Antrieb sorgt ein Snapdragon 400-Prozessor und 1,5 bis 2 GByte RAM. Preislich befinden wir uns unter 300 US-Dollar, was das Gerät ziemlich interessant macht.

Sony Xperia Z3 Tablet Compact

Wer den Titel aufmerksam gelesen hat, der weiss, dass Sony auch die Präsentation eines Tablets namens Xperia Z3 Tablet Compact plant. Mit einer Dicke von lediglich 6,4 Millimetern soll es das dünnste und zudem auch leichteste, wasserdichte Tablet werden. Das Display wird 8 Zoll gross ausfallen, bei einer Full HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Die restliche Hardware soll ziemlich identisch mit der des Xperia Z3-Smartphones sein. Alles in allem reist Sony schwer beladen mit einer Menge an neuen Geräten in die Hauptstadt Deutschlands.

Via: Ubergizmo, 9to5Google

 

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

iphone-se

iPhone SE: Alle Infos zur Neuauflage des iPhone 5s

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen