ipad-air-2-teardown

iPad Air 2: Reparatur nur schlecht möglich – Batterie schwächer als beim Vorgänger

Offiziell ist das neue iPad Air 2 erst ab morgen in den Läden zu haben. Die Reparatur-Profis von iFixit hatten jedoch bereits im Vorfeld die Möglichkeit, das knapp 10 Zoll grosse Tablet fachmännisch in seine Einzelteile zu zerlegen, um die Reparierbarkeit zu ermitteln.

Beim Reparatur-Dienst iFixit liegt so ziemlich jedes Gerät, das neu auf den Markt kommt, einmal auf dem Seziertisch und wir in seine Einzelteile zerlegt. Dabei kommen immer wieder Überraschungen ans Licht, was uns die Hersteller aus irgendwelchen Gründen vorenthalten haben. So wurde beim iPad Air 2 beispielsweise erstmals die Akkukapazität ans Licht geführt. Statt den 8.827 mAh wie beim Vorgänger, kommt beim Nachfolger nur noch ein Akku mit einer Ladekapazität von 7.340 mAh zum Einsatz. Laut Apple bleibt die Akkulaufzeit zwar weiterhin bei 10 Stunden, doch kann hier die Rundungsdifferenz bei rund einer Stunde liegen, was der Endnutzer wiederum zu spüren bekommen könnte. Des Weiteren besitzt das Tablet 2 GByte Arbeitsspeicher sowie den bekannten A8X 64bit-Prozessor mit 1,5 GHz.

Interessant ist auch, dass Apple im iPad Air 2 zwar ein NFC-Modul (NXP 65V10) verbaut hat, dies jedoch über keine Antenne verfügt und daher nicht für Apple Pay genutzt werden kann. Die Jungs von iFixit vergeben dem Tablet einen Score von 2 aus 10 Punkten, wobei 10 Punkte für eine einfache Reparatur stehen würden. Als besonders gefährlich wurde von den Experten das Display eingestuft, dessen Glas mit dem Panel verklebt ist und die Wahrscheinlichkeit eines Glasbruches beim Entfernen sehr hoch ist. Ausserdem wurde auch bei weiteren Komponenten Kleber verwendet, was eine Reparatur natürlich deutlich erschwert und die Kosten dadurch steigen werden.

Quelle: iFixit

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

lg-g-pad-2-8-3

LG G Pad II 8.3 LTE inklusive Stylus vorgestellt

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen