iphone-se

iPhone SE: Alle Infos zur Neuauflage des iPhone 5s

Apple hat im Rahmen seines März-Events eine Neuauflage des vor 2,5 Jahren erschienenen iPhone 5s vorgestellt. Das iPhone SE verfügt über dasselbe Design wie sein Vorgänger, wurde allerdings mit neuer Hardware ausgestattet und bietet somit eine ähnliche Leistung wie das iPhone 6s.

In einer Welt von immer größer werdenden Smartphones scheint Apple wieder gegen den Strom zu rudern. Nachdem im September 2013 das 4 Zoll große iPhone 5s präsentiert wurde, folgten ausschließlich Smartphones mit einer Displaydiagonale von 4,7 bzw. 5,5 Zoll. Beim neuen iPhone SE rudert Apple wieder auf die einst gewohnten 4 Zoll zurück. Oder besser gesagt: Apple zaubert eine Neuauflage des iPhone 5s hervor, da das iPhone SE im selben Gehäuse steckt. Viele dürften diese Displaygröße als zu klein einstufen – ich gehöre da nicht dazu. Klingt komisch, aber ich nutze tatsächlich noch ein altes iPhone 5 als Hauptsmartphone, das ich auch weiterhin nutzen werde, solange es funktioniert. Die Nachfrage nach kleineren Handys ist auf jeden Fall da, denn Apple hat nach eigenen Angaben allein im letzten Jahr 30 Millionen 4 Zoll Geräte verkauft.

Nun kehren wir aber wieder zurück zum iPhone SE, dessen 4 Zoll Display natürlich ebenfalls wieder aus einem Retina-Screen besteht. Als CPU kommt der A9-Prozessor, begleitet vom M9-Chip zum Einsatz, den wir bereits vom iPhone 6s kennen. Dank des M9-Chips ist unter anderem auch das Always-On-Feature von Siri ein Bestandteil des iPhone SE. Auf die 3D-Touch-Funktion muss hingegen verzichtet werden. Des Weiteren befindet sich auch kein Barometer im iPhone SE. Die übrige Ausstattung ist jedoch mit dem iPhone 6s vergleichbar. Das bedeutet: 2 GByte Arbeitsspeicher, eine 12 Megapixel Kamera, die 4K-Videos ermöglicht sowie ein Touch ID Sensor. WLAN ac, Bluetooth 4.2, NFC und LTE runden das Gesamtpaket ab.

Das iPhone SE wird am 31. März 2016 in den Farben Silber, Grau, Gold und Roségold auf den Markt kommen. Insgesamt wird es zwei Speichervarianten mit 16 oder 64 GByte geben. Der Preis beläuft sich dabei auf 489 Euro (16 GByte) bzw. 589 Euro (64 GByte). Im Lieferumfang befinden sich neben dem iPhone SE auch ein Netzstecker, ein Lightningkabel sowie Earpods.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

android-n

Android N Preview erschienen: Das sind die Neuerungen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen