istick-usb-speicherstick

iStick: Speichererweiterung für iPhone und iPad mittels USB-Stick

Ja, ihr hört richtig, auf Kickstarter läuft aktuell eine Kampagne für einen USB-Speicherstick, der auf den Namen iStick hört. Dabei handelt es sich um den ersten USB-Stick überhaupt für das iPhone und das iPad. Bereits jetzt wurde die anvisierte Finanzierungssumme um mehr als das 3-fache übertroffen.

Lange hat es gedauert, bis Apple den Erfindern des iStick endlich das „Ja-Wort“ gegeben hat, um per Kickstarter-Kampagne den ersten USB-Speicherstick für das iPhone und iPad zu finanzieren und diesen mit dem „Made for iPhone“-Logo zu versehen. Bisher mussten sich Nutzer von mobilen Apple-Geräten mit Alternativen wie Cloud oder iTunes aushelfen, um ihre Daten extern zu lagern. Nutzer von Android-Geräten haben dank dem microSD-Slot oder USB-OTG deutlich bessere Möglichkeiten. Das externe Speichermedium iStick ist aber keineswegs mit normalen USB-Massenspeicher-Sticks vergleichbar, denn auf der einen Seite befindet sich der übliche USB-Anschluss und auf der gegenüberliegenden Seite lässt sich mttels Schiebeschalter ein Lighning-Anschluss hervorzaubern.

istick-for-iphone

Die iSticks sollen Speicherkapazitäten von 8 GByte bis 128 GByte aufweisen und sich für den herkömmlichen Datentransfer von Bildern, Videos und Musik eignen. Ausserdem lassen sich mit dem USB-Stick Filme direkt auf euer iOS-Device streamen – die Videodateien müssen dazu nicht in einem nativen iOS-Videoformat vorliegen. Aber auch Musik soll sich vom iStick streamen lassen und sonstige Dateien lassen sich, ohne dass sie erst auf das iDevice kopiert werden müssen, direkt vom USB-Speicherstick öffnen. Einen einzigen Nachteil gibt es aber: Die ganzen aufgezählten Funktionen stehen nur in der zum iStick gehörenden Applikation zur Verfügung. Darüber lassen sich aber auch Backups eurer Dateien anfertigen und eure Kontakte sichern.

Ab 65 US-Dollar (ca. 48 Euro) aufwärts werden die Speichersticks aktuell über Kickstarter zur Finanzierung angeboten. Euch stehen die Materialien Kunststoff oder Aluminium sowie die Farben Schwarz, Weiss, Silber und Gold zur Auswahl. Das Design orientiert sich nahezu nahtlos an den einfachen und eleganten Formen der originalen Apple-Produkten. Wenn da mal nicht eine Marktlücke gefunden wurde. Zum Schluss gibt es noch die Spezifikationen des iSticks sowie das dazugehörige Video:

 Technische Daten des iSticks im Überblick:

  • Kapazität: 8GB/16GB/32GB/64GB/128GB
  • USB-Geschwindigkeit: 12MB/s (Lesen), 7.5MB/s (Schreiben)
  • Lightning-Geschwindigkeit: 2.5MB/s (Lesen), 1.9MB/s (Schreiben)
  • Abmessungen: 51.6 x 28.6 x 9.1 Millimeter
  • Gewicht: 10 Gramm
  • Unterstützte Videoformate: .mp4, .m4v, .mpv, .mov, .mpg, .mkv, .avi, .wmv, .rmvb, .flv, .3gp, .gif
  • Audio: .wav, .aac, .aif, .aiff, .caf, .m4a, .mp3
  • Bilder: .jpg, .tiff, .gif
  • Sonstige: .doc, .docx, .htm, .html, .key, .numbers, .pages, .pdf, .ppt, .pptx, .txt, .rtf, .vcf, .xls, .xlsx, .zip, .ics
  • Kompatibilität: iPhone 5/5s/5c, iPad 4. Generation, iPad mini, iPad Air, iPod touch 5. Generation

Quelle: Kickstarter

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

hydrao-smarter-duschkopf

HydraO: Smarter Duschkopf soll helfen Wasser zu sparen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen