keyport

Keyport: Das innovative Taschenmesser der Zukunft

Das gute alte Schweizer Taschenmesser hat ausgedient – mit dem Keyport folgt nun ein digitaler Nachfolger. Das modularisch aufgebaute Gadget kann mit allerlei Funktionen und Tools an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden.

Mit einem Schweizer Taschenmesser lassen sich in freier Natur jede Menge Probleme lösen, Nerds hingegen können damit nichts anfangen. Mit Keyport kommt nun allerdings ein digitaler Werkzeugkasten, der sich individuell mit einer Vielzahl verschiedener Funktionen ausstatten lässt. So werden Module für einen externen Akku, NFC-Chip, Bluetooth, Garagentorfernbedienung oder eine Taschenlampe angeboten. Selbst die heimische Alarmanlage lässt sich damit bedienen und nicht zuletzt kann Keyport auch als normales Taschenmesser genutzt werden. Übrigens: Sollte man das Multiwerkzeug verlieren, so bietet sich die Möglichkeit, das Gerät zu tracken.

keyport-functionsl

Auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter ist derzeit die Finanzierung von Keyport im Gange. Dort werden zwei verschiedene Modelle angeboten, wobei das Keyport Slide als Spitzenmodell gilt und über ausfahrbare Werkzeuge verfügt. Beim günstigeren Modell Keyport Pivot hingegen lassen sich die Tools wie bei einem herkömmlichen Taschenmesser ausklappen. Beide Varianten sind modular aufgebaut und lassen sich beim Kauf individuell zusammenstellen.

keyport-module

Das Finanzierungsziel von 100.000 US-Dollar wurde 24 Tage vor Ende bereits überschritten. Das Einsteiger-Modell Keyport Pivot erhaltet ihr bereits ab 16 US-Dollar (15 Euro) – das Profitool Keyport Slide gibt es für mindestens 29 US-Dollar (27 Euro). Läuft alles nach Plan, so soll die Auslieferung im Juli 2016 erfolgen.

Quelle: Kickstarter

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

in-situ-BD-450x339

Parrot Pot: Smarter Blumentopf verleiht grünen Daumen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen