hisilicon-logo

Kirin 950: Huawei zeigt neuen Highend-Prozessor für Smartphones

Die Huawei-Tochter HiSilicon hat mit dem Kirin 950 eine Erweiterung seines Portfolios im Bereich der Highend-Prozessoren angekündigt. Vorläufige Benchmarks sehen vielversprechend aus.

In Sachen Smartphone-Prozessoren gehören Qualcomms Snapdragon-CPUs noch immer zu den Spitzenreitern, was die Verkäufe anbelangt. Mit MediaTek, Samsung sowie Huawei gibt es aber gleich drei Hersteller, die immer mehr Marktanteile für sich beanspruchen. Huaweis Tochterfirma HiSilicon präsentierte im Rahmen eines Events in Peking den neuen Kirin 950, welcher es mit der Highend-Konkurrenz aufnehmen soll. Der Prozessor verfügt insgesamt über acht Rechenkerne, von denen vier Cortex A72-Kerne mit 2,3 GHz takten und vier weitere A57-Kerne eine Taktrate von 1,8 GHz bieten. Für Grafikanwendungen steht eine ARM Mali T880MP4 GPU bereit, die doppelt so schnell sein soll, wie die im Vorgänger Kirin 930 verbaute Grafikeinheit. Für die Entlastung des Hauptprozessors wurde zusätzlich ein i5-Koprozessor verbaut, der die Steuerung für die ganzen Sensoren (Gyroskop, Magnetometer, Barometer etc.) übernimmt.

Der Kirin 950-SoC basiert selbstverständlich auf einer 64-Bit-Technologie und unterstützt den schnellen LPDDR4-Speicher. Ein integriertes LTE Cat.6-Modem erlaubt Surfgeschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s. Obwohl der neue Kirin 950 sehr leistungsstark ist, soll die CPU äußerst stromsparend sein und bei einem Smartphone mit einem 3.500 mAh-Akku eine Laufzeit von rund 10 Stunden bei normaler Nutzung ermöglichen.

Bei einem im Rahmen der Präsentation durchgeführtem AnTuTu-Benchmark erreichte der Kirin 950 spitzenmäßige 82945 Punkte. Das Galaxy S6 Edge kam im Vergleich lediglich auf 69042 Punkte. Das Huawei Mate 8 dürfte voraussichtlich das erste Smartphone sein, welches mit dem neuen HiSilicon Kirin 950 ausgestattet wird. Die Präsentation soll laut aktuellen Informationen Ende November 2015 stattfinden.

Via: AndroidCentral, GSMArena

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

oral-b-genius

Oral-B Genius: Die smarte Art des Zähneputzens

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen