Lenovo-ThinkVision-X24

Lenovo ThinkVision X24: Neuauflage – 4K-Monitor mit Windows Hello und schmalem Rahmen

Neben Neuigkeiten anlässlich der CES gibt es auch eine Neuauflage seitens Lenovo zu vermelden: der ThinkVision X24, dessen Hauptmerkmal der schmale Rahmen war. Das Besondere: Dank einer Realsense-Kamera unterstützt der 4k-Bildschirm unter anderem Windows 10.

Derzeit lässt die weltweit größten Fach-Messe für Unterhaltungselektronik die Herzen der Tech-Junkies höher schlagen. Im Rahmen der CES gibt es natürlich auch aus dem Hause Lenovo einige Neuheiten. Neben dem Lenovo ThinkPad X1 Tablet, dem Lenovo ThinkPad X1 Yoga und einem All-in-One-PC gab es darüber hinaus noch eine Neuauflage des ThinkVision X24, der letztes Jahr im Mai erschienen ist. Wie bereits das Original, so verfügt auch die Neuauflage über einen extrem schmalen Rahmen. Allerdings wurde der Neuauflage ein Kameramodul spendiert, das sich am oberen, rechten Rand befindet. Dabei handelt es sich um eine Intel Realsense-Kamera mit 3D-Unterstützung, durch die unter anderem Windows Hello unterstützt werden soll.

Ansonsten hat sich bei den Specs nichts geändert und so hält Lenovo an dem 23,8 Zoll großen IPS-Panel mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln fest, das eine Helligkeit von 250 cd/m² sowie einen Kontrast von 1.000:1 ermöglichen soll. Laut den Kollegen von winbeta.org soll die Neuauflage des ThinkVision X24 im Mai für 399 US-Dollar UVP erscheinen.

Quelle: winbeta.org

Über Nicole Winkler

Nicole ist eine der Mitgründerin von TechnologieJunkies. Heimliche Leseratte und Liebhaberin guter Filme und Serien. Mag Animes, Sushi und ist Fan der Kassel Huskies. Interessiert sich für das Gaming und allerlei technische Spielereien. Ursprünglich a bayrisches Madl, lebt und bloggt nun jedoch im schönen Kassel.

Ebenfalls interessant

oral-b-genius

Oral-B Genius: Die smarte Art des Zähneputzens

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen