lenovo-yoga-tablet-2-pro

Lenovo Yoga Tablet 2 Pro: 13,3 Zoll QHD-Display und eingebauter Beamer

Ein weiteres neues Tablet aus der gestrigen Presse-Konferenz von Lenovo ist das Yoga Tablet 2 Pro. Der chinesische Computer-Hersteller wagt sich auf neues Terrain und verbaut beim Pro-Modell aus der Yoga-Serie unter anderem einen Pico-Beamer – klingt verrückt, ist aber so.

Nicht nur Smartphones sind kleine Alleskönner, auch Tablets können mittlerweile immer mehr. Der weltgrösste Computer-Hersteller Lenovo hat mit dem Yoga Tablet 2 Pro seine Innovationsfähigkeit einmal mehr unter Beweis gestellt. Das mit 13 Zoll sehr gross gewachsene Tablet bietet nämlich einen kleinen Projektor, mit dem sich in einem abgedunkelten Raum sowie einem maximalen Abstand von zwei Metern 50 Zoll grosse Bildschirm-Inhalte in HD-Qualität (720p) an die Wand projiziert werden können. Der Akku soll bei Videokonsum über den Mini-Beamer drei Stunden Strom liefern können, was mindestens für einen Film reichen sollte, falls ihr nicht gleich zur Titanic-Verfilmung greift. Für ein absolutes Filmerlebnis wurden zudem zwei Lautsprecher mit acht Watt Leistung sowie ein Subwoofer verbaut.

lenovo-yoga-tablet-2-pro_02

Abgesehen vom beachtenswerten Multimedia-Angebot, bietet das Lenovo Yoga Tablet 2 Pro auch für den Normalgebrauch ordentlich Leistung. Das 13 Zoll grosse IPS-Display löst mit 2.560 x 1.440 Pixeln auf. Für mächtig Dampf unter der Haube sorgt ein Intel Atom Z3745 Quad-Core-Prozessor, der bereits in den beiden kleineren Yoga Tablet 2-Modellen zum Einsatz kommt. Die vier x86-Kerne takten im Normalfall mit 1,33 GHz, können jedoch per TurboBoost bis zu 1,86 GHz erreichen. Zur Unterstützung dienen 2 GByte Arbeitsspeicher und 32 GByte interner Flashspeicher, der sich per MicroSD-Karte um bis zu 64 GByte erweitern lässt. Auch bei der Pro-Variante verbaut Lenovo wieder eine 8 Megapixel Kamera mit f/2.2 auf der Rückseite sowie frontseitig für Videogespräche eine 1,6 MP-Cam.

lenovo-yoga-tablet-2-pro_03

Das Tablet besticht allerdings nicht nur durch seine Leistung, auch bezüglich Akku-Laufzeit kann sich das Gerät von seiner besten Seite zeigen. So soll der 9.600 mAh-Akku eine Laufzeit von bis zu 15 Stunden ermöglichen, das ist mehr, als so manch anderes Tablet bieten kann. Die Abmessungen betragen 333 x 223 x 2,6 – 12,6 Millimeter bei einem Gewicht von 950 Gramm. Zur weiteren Ausstattung gehören: MIMO-WiFi nach 80.11n, Bluetooth 4.0, GPS, optionales LTE sowie ein MicroUSB-2.0-Port mit OTG-Support – auch hier muss leider auf einen MicroHDMI-Ausgang verzichtet werden. Als Betriebssystem wird Android 4.4 KitKat beim Kauf bereits vorinstalliert sein.

Innovationen haben ihren Preis und so muss für das Lenovo Yoga Tablet 2 Pro 499 Euro (UVP) hingelegt werden. Das LTE-Modell dürfte 100 Euro teurer werden. Der Verkaufsstart für Deutschland beginnt ab Mitte Oktober. Möglicherweise gibt es in absehbarer Zukunft auch eine Windows-Variante von der Pro-Version des Yoga Tablet 2 – darüber sind jedoch noch kaum verlässliche Informationen vorhanden.

lenovo-yoga-tablet-2-pro_04

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

lg-g-pad-2-8-3

LG G Pad II 8.3 LTE inklusive Stylus vorgestellt

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen