lg-flexible-display

LG: Flexible Touchscreen-Displays werden noch dieses Jahr produziert

Wie LG der Korea Times vermeldet hat, wird noch dieses Jahr die Massenproduktion für flexible OLED-Displays beginnen. Auch Samsung arbeitet bereits seit längerer Zeit an einer biegsamen Lösung, kämpft aber angeblich noch mit einigen Problemen.



Es tut sich was auf dem Display-Markt. Hörte man bisher die immer wiederkehrenden Wortlaute „bald“, „noch dieses Jahr“ „spätestens im Jahr 201X“, so soll es nun endlich wirklich so weit sein. Techniker von LG erklärten kürzlich, dass die Entwicklung der flexiblen Touchscreens abgeschlossen sei und man im vierten Quartal dieses Jahres mit den ersten flexiblen organischen Displays in Serie gehen könne. Das Ziel lautet ganz klar: biegsame und unzerbrechliche Displays für die kommenden Next-Gen Mobilgeräte herzustellen. Damit hofft das Unternehmen LG, den nächsten grossen Schritt im Markt für Mobile-Displays zu machen. Bereits wurden einige Samples an verschiedene Gerätepartner ausgeliefert, darunter auch LG Electronics, welche die Displays in eigenen Geräten einsetzen will.

Die Produktion wird durch die sogenannte E2 Linie im Display-Werk im Ort Paju an der Grenze zu Nordkorea übernommen. Das neuartige OLED-Display soll unter anderem auch die “Ultra High Definition” Auflösungen (UHD) unterstützen.

 

Quelle: koreatimes.co.kr

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

lg-stylus-2-dab

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen