LG G Watch rostet bereits jetzt vor sich hin

Rund ein Monat nach der Präsentation von der LG G Watch tauchen bereits vereinzelte Mängel auf. Immer mehr Nutzer berichten von korrodierenden Metallkontakten, die sich auf der Rückseite befinden.

Die LG G Watch wurde im Rahmen der Entwicklerkonferenz Google I/O zusammen mit der Gear Live von Samsung vorgestellt. Beide smarten Uhren basieren auf dem neuen Betriebssystem Android Wear. Während alle gespannt dem neuen Betriebssystem entgegenblickten, macht sich nun zumindest bei Nutzern der LG G Watch Ernüchterung breit. Wie einige Nutzer der G Watch im Netz berichten, könne man bereits eine weit fortgeschrittene Korrosion der Metallkontakte beobachten. Dies ist vor allem bei Personen der Fall, die Sport getrieben oder aus anderen Gründen geschwitzt haben, da durch den Schweiss die Korrosion verstärkt wird.

Der Rost führt nicht nur zu Rückständen auf der Haut sowie damit einhergehenden Hautreizungen, sondern auch zu einer Beeinträchtigung der Ladefunktion. Ein Teil der Nutzer konnte durch das Abkratzen des Rosts die Ladefunktion wieder herstellen, bei anderen wiederum ist ein Aufladen der Smartwatch nicht mehr möglich. Wie steht es mit LG? Der südkoreanische Konzern lehnt einen Austausch der Uhren ab, da die Korrosion ein durch Nutzer verursachtes Problem wäre und mit dem Unternehmen nichts zu tun hat. Einige Nutzer berichten nun, dass sie vor Gebrauch der Uhr zukünftig die Ladestifte mit Klebeband abdecken werden, um den Kontakt mit der Haut zu vermeiden. Ein Umstand, den man von einer 200 Euro teuren Uhr eigentlich nicht erwarten dürfte.

Via: TechnoBuffalo

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

Misfit Ray: Neuer Fitness- und Schlaftracker kann auch als Halskette getragen werden

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen