lg-g3

LG G3: Flaggschiff mit 5,5 Zoll qHD-Display offiziell vorgestellt

Endlich hat auch das südkoreanische Unternehmen LG sein Flaggschiff offiziell vorgestellt. Überraschungen gab es so gut wie keine, da bereits im Vorfeld geleakt wurde, was das Zeug hält. Wir zeigen euch alle Infos und Spezifikationen zum High-End-Smartphone LG G3.

Noch nie war der Hype um ein Flaggschiff von LG so gross wie in diesem Jahr. Nahezu täglich hat man neue Bilder, Videos oder technische Daten zu Gesicht bekommen. Dabei kamen wenige Infos von LG selbst, die meisten wurden durch Leaks enthüllt – möglicherweise lag das aber nicht daran, dass man das neue Produkt nicht unter Verschluss halten konnte, vielmehr glaube ich hier an eine gross angelegte PR-Strategie seitens LG.

LG hat den Schritt gewagt und verbaut in seinem Spitzenmodell erstmals ein 5,5 Zoll grosses qHD-IPS-Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln. Daraus ergibt sich eine unglaublich hohe Pixeldichte von 538 ppi, ausserdem soll auch in Sachen Helligkeit und Farbwiedergabe ein super Ergebnis abgeliefert werden – was sich in Tests dann erst mal noch beweisen muss. Der Rahmen um den Bildschirm (Bezel) ist extrem dünn ausgefallen, sodass man ihn kaum wahrnimmt. Gegenüber dem Vorgänger wurde auch das Panel mit einer Dicke von nur 1,15 Millimetern um mehr als die Hälfte dünner. Einen Einfluss auf die Gehäusedicke hat dies aber nicht, denn das LG G3 wurde mit 9,1 Millimetern gar um 0,2 Millimeter dicker.

lg-mobile-G3-feature-display-image

Und wenn wir uns gerade beim Thema Gehäuse befinden, muss das Aussehen an dieser Stelle natürlich auch erwähnt werden. Vor dem Release hat man stets angenommen, dass LG auf Polycarbonat im Metallic-Look setzen wird, nun stellte sich aber heraus, dass beide Materialien verwendet wird. Genauer gesagt liegt auf dem Polycarbonat ein Metallfilm, welches über dieselben selbstheilenden Kräfte verfügt wie das LG G Flex.

Das sieht einerseits sehr schick und wertig aus, andererseits bietet es zusätzlichen Schutz für die High-End-Ware im Inneren, dessen Details ihr aus der Tabelle weiter unten entnehmen könnt. Auf der Rückseite befinden sich wie beim Vorgänger auch schon die Lautstärke-Tasten sowie der Power-Button – jedoch fallen diese deutlich flacher aus und fügen sich damit besser ins Gehäuse ein.

lg-g3-rueckseite

Die 13 Megapixel grosse Kamera bedarf auch noch einer zusätzlichen Erwähnung. Denn endlich wissen wir, dass sich links von der Kamera ein Laser-Autofokus befindet. Damit lassen sich in Verbindung mit dem Dual-LED-Blitz auch bei Nacht scharfe und farbechte Fotos schiessen. Ein ganz interessantes Detail finden wir auch bei Software, so wird der Nutzer regelmässig über Apps informiert, welche schon seit längerer Zeit auf dem Smartphone liegen, jedoch nicht mehr benutzt werden – diese lassen sich direkt deinstallieren. Mit dabei ist auch wieder Knock Code, womit er mit einem einfachen „Anklopf“-Muster das Handy aus dem Standby-Modus holen könnt. Ausserdem können damit auch über 800 Einstellungen sowie Apps geöffnet werden.

Bereits im Vorfeld hat LG mit dem QuickCircle Case das erste Zubehör im Detail vorgestellt. Über das integrierte „Bullauge“ lassen sich diverse Quick Windows anzeigen, welche dem Nutzer einen Schnellzugriff auf diverse Funktionen gewähren oder einfach nur die Uhrzeit anzeigen. Mehr Infos dazu bekommt ihr hier.

Zum Abschluss bekommt ihr die technischen Daten nochmals etwas übersichtlicher, zusätzlich mit dem LG G2 zum Vergleich. Alle Angaben sind natürlich wie immer ohne Gewähr.

Lesenswert: Das LG G3 im Flaggschiff-Vergleich mit Samsung Galaxy S5 und HTC One M8

 

LG G3

LG G2

Displaygröße:5,5 Zoll (Format 16:9)5,2 Zoll (Format 16:9)
Bildschirmauflösung:2.560 x 1.440 (538 ppi)1920 x 1080 (423 ppi)
Speicherplatz:16 GB/ 32 GB (mit microSD bis 128 GB erweiterbar)16 GB / 32 GB
RAM:2 GB/ 3 GB2 GB
Prozessor:Qualcomm Snapdragon 801Qualcomm Snapdragon 800
Taktfrequenz:4 x 2,5 GHz4 x 2,3 GHz
Grafik-Prozessor:Qualcomm Adreno 330 GPUQualcomm Adreno 330 GPU
Größe:146,3 x 74,6 x 9,1mm138,5 x 70,9 x 8,9 mm
Gewicht:151 Gramm143 Gramm
Kamera (hinten):13 Megapixel13 Megapixel
Kamera (vorne):2,1 Megapixel2,1 Megapixel
Videoaufnahme:3072p-UHD-Video (hinten)
1080p-HD-Video (vorne)
1080p-HD-Video (hinten)
1080p-HD-Video (vorne)
Blitz:vorhanden (Dual-LED)vorhanden (LED)
Akku:3.000 mAh3.000 mAh
Datenübertragung:UMTS/HSPA+, GSM/EDGE, WiFi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0, USB 2.0, NFC, LTE Cat 4, GPS/GLONASSGSM/EDGE, UMTS/HSPA+, WLAN 802.11a/b/g/n, GSM/EDGE, Bluetooth 4.0, LTE, microUSB 2.0
Betriebssystem:Android 4.4.2 KitKatAndroid Jelly Bean 4.2.2
Farben:Schwarz, Weiss, GoldSchwarz, Weiss
Sensoren:Annäherungssensor, Beschleunigungssensor, Gyroskop, UmgebungslichtsensorAnnäherungssensor, Beschleunigungssensor, Gyroskop, Umgebungslichtsensor
Sonstiges:Kamera mit Laser-Autofokus-
UVP (bei Erscheinungsdatum):549 Euro (16 GB, 2 GB RAM)
599 Euro (32 GB, 3 GB RAM)
599 Euro (16 GB)
649 Euro (32 GB)

LG G3 Smartphone (5,5 Zoll (14 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 4.4) titanschwarz

Preis: EUR 239,00

4.0 von 5 Sternen (771 Bewertungen)

28 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 129,99

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

lg-stylus-2-dab

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen