LG G4 überzeugt durch leichte Reparierbarkeit im Teardown

Vor der bekannten Reparaturwerkstatt iFixit bleibt auch das LG G4 nicht verschont. Im Teardown haben die Reparatur-Profis das aktuelle Flaggschiff in seine Einzelteile zerlegt und mit guten Noten bewertet.

Mit dem LG G4 hat der südkoreanische Hersteller LG ein tolles Smartphone auf den Markt gebracht, das nicht nur dank seiner Kamera, sondern auch mit der restlichen Hardware zu überzeugen weiß. Im Teardown von iFixit wurde das LG G4 zudem auf die Reparierbarkeit überprüft – sollte mal was kaputt gehen. Erfreulicherweise erreichte das Smartphone in der Skala 8 aus 10 Punkten. Abgesehen von der abnehmbaren Rückseite und dem austauschbaren Akku ist vor allem positiv hervorzuheben, dass LG handelsübliche Philips-Kreuzschrauben für die Befestigung einzelner Teile verwendet hat. So müssen bei einer allfälligen Reparatur nicht erst Spezial-Schraubendreher herangezogen werden. Die Kamera sowie weitere kleine Komponenten wurden zudem mit einfachen Steckverbindungen am Mainboard befestigt – von Kleber keine Spur.

Der Einsatz von Kleber ist heutzutage bei der Herstellung von Smartphones leider zum gewohnten Standard geworden. Nicht umsonst gelten beispielsweise Smartphones wie das Galaxy S6 oder das HTC One M9 als schwer reparierbar. Ganz auf Kleber konnte aber auch LG nicht verzichten, dieser wurde nämlich beim Display verwendet, sodass im Schadensfall (z.B. Displayglasbruch) die gesamte Display-Einheit ausgetauscht werden muss. Dennoch gelten die vergebenen acht Punkte im Bereich der aktuellen Flaggschiffe als absoluter Spitzenwert – ein Punkt, den man bei der Kaufentscheidung möglicherweise miteinbeziehen sollte.

 

LG G4 Smartphone (5,5 Zoll (14 cm) Touch-Display, 32 GB Speicher, Android 5.1) silber

Preis: EUR 312,00

3.9 von 5 Sternen (778 Bewertungen)

67 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 216,95

 

 Quelle: iFixit

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen