LG Gx: Samsungs Galaxy Note 3 hat einen neuen Konkurrenten

Kurz vor Jahresende hat LG ein neues Gerät mit grossem und hochauflösendem Display vorgestellt. Zusätzlich zur 13-Megapixel-Kamera und LTE verwendet das Smartphone auch die Oberfläche „Great UX“ mit einer Vielzahl an Komfortfunktionen.



Der südkoreanische Hersteller LG will mit dem Gx dem Galaxy Note 3 wohl Paroli bieten – denn ausstattungsmässig ist es in vielerlei Hinsichten ähnlich aufgebaut wie das Konkurrenten-Gerät von Samsung. Das LG Gx bietet ein 5,5 Zoll grosses IPS-Display mit einer FullHD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Als Prozessor kommt beim Android-Smartphone ein Snapdragon 600 von Qualcomm zum Einsatz. 2 GB Arbeits- sowie 32 GB Flashspeicher runden das Gesamt-Paket ab. Auf einen microSD-Karten-Steckplatz wurde allerdings verzichtet. Angetrieben wird diese Palette an Hardware von einem 3.140 mAh starken Akku. Auf der Rückseite befindet sich ausserdem eine 13-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Blitzlicht sowie eine 2,1-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite für Self-Pics und Videotelefonie. Das 167 Gramm schwere und 9,4 Millimeter dicke Gerät verfügt neben WLAN und Bluetooth 4.0 auch über NFC und eine microUSB-Schnittstelle. Das LG Gx unterstützt zudem UMTS und LTE.

LG Gx wird mit der Benutzeroberfläche „Great UX“ ausgeliefert

Das Gerät wird noch immer mit Android Jelly Bean ausgeliefert. Über die genaue Version gab es zunächst jedoch keine Auskunft. Über Android wurde die Benutzeroberfläche „Great UX“ gelegt. Diese bietet Sonderfunktionen wie Quick Memo, Q Voice und Media Time. Mit „Knock on“ lässt sich zudem der Sperrbildschirm durch Doppeltippen entsperren. Auch die Software-Funktionen Smart Memo und Q Remote, die man ja bereits vom LG G2 her kennt, sind beim LG Gx in Verbindung mit einem Smart TV verfügbar. Zusätzlich lassen sich damit auch Informationen über eingehende Anrufe auf dem TV-Bildschirm anzeigen.

Erscheinungstermine und Preis

Vorerst wurde ein Release in Europa von LG nicht geplant – das Smartphone wird zunächst nur in Südkorea auf den Markt kommen. Es wird in den Farben Schwarz und Weiss erhältlich sein. Ein genaues Erscheinungsdatum wie auch der Preis stehen derzeit jedoch noch nicht fest.

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen