lg-home-appliance

LG HomeChat: Wenn die Waschmaschine plötzlich dein Chat-Partner wird

Der koreanische Hersteller LG scheint auf die Überholspur zu gehen im Bereich der intelligenten Apparate (Smart Appliances). LG will ermöglichen, dass Haushaltsgeräte künftig mittels LG HomeChat mit uns kommunizieren können.



Es klingt fast schon ein wenig nach Science-Ficton, wenn man sich vorstellt, dass diverse Haushaltgeräte mit einem kommunizieren können. Im kleinen Ausmass ist eine solche Kommunikation ja bereits jetzt möglich. Durch den weiteren Ausbau dieser Messaging-Dienste soll dem Nutzer mittels Natural Language Processing (NLP) erlaubt werden, mit seinen Geräten auf einer höheren Ebene zu kommunizieren. LG ging dazu mit dem in Asien äusserst erfolgreichen Messenger LINE, der über 300 Millionen Benutzer hat, eine Partnerschaft ein. LINE deckt neben Windows und Mac OS X auch alle wichtigen Smartphone-Plattformen ab: Android, Blackberry, iOS, Nokia Asha und Windows Phone. Der Messenger erlaubt dem Nutzer mit diversen intelligenten Geräten im Haushalt zu kommunizieren und diesen Befehle zu erteilen. Schreibt man auf LG’s HomeChat, dass man sich im Urlaub befindet, reagieren die verschiedenen Haushaltsgeräte darauf und stellen Rückfragen. Vom Kühlschrank könnte eine solche Antwort zum Beispiel so lauten: „Soll ich in den Urlaubsmodus gehen?“ – wird diese bejaht, aktiviert der Kühlschrank den Stromsparmodus automatisch, während man vielleicht bereits unterwegs an den Strand oder in die Berge ist. Natürlich lässt sich auch dem Roboter-Staubsauger befehligen, dass er trotzdem alle drei Tage durch die Wohnung sausen soll.

LG will aber nicht nur den Staubsauger-Roboter, die Waschmaschine oder den Kühlschrank als smartes Home Appliance-Gerät realisieren, sondern auch den Backofen. Mittels Rezept-Suche lassen sich leckere Rezepte aus dem Internet direkt auf den Backofen laden, für die er gleich die nötigen Einstellungen tätigt.

An der CES (7. – 10. Januar 2014) wird das System dann von LG offiziell vorgestellt.

Quelle: newswire.co.kr

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

hyperloop-roehre

Hyperloop: Fährt der Superzug bald durch Europa?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen