lg-kizon

LG KizON: Wearable für Kinder mit GPS-Tracker und Telefoniefunktion

Nicht wenige Kinder im Vorschul- und Grundschulalter besitzen bereits ein Smartphone. LG  hat nun mit dem KizON Armband ein Wearable vorgestellt, womit Eltern die Möglichkeit gegeben wird, ihre Kids zu überwachen – dies soll schlussendlich für mehr Sicherheit sorgen.

Die Zeiten haben sich geändert und viele Eltern sind gegenüber früheren Zeiten deutlich besorgter, wenn es um die Sicherheit ihrer Kinder geht. Kommt ein Kind etwa später nach Hause als geplant, so herrscht bei Vätern und Müttern schnell mal innerliche Unruhe. LG hat nun genau für diesen Fall ein neues Wearable für die Kleinen vorgestellt. Das KizOn ist ein nicht übersehbares Armband fürs Handgelenk. Dank eingebauten WLAN- und GPS-Modulen können die Eltern ihre Kids gezielt im Auge behalten. Darüber hinaus können die Eltern per „One Step Direct Call“ jederzeit den Kontakt mit ihren Kindern aufnehmen, falls diese sich beispielsweise an einem anderen Ort als üblich befinden. Meldet sich ihr Kind innerhalb von 10 Sekunden nicht, so wird das Mikrofon automatisch eingeschaltet und die Eltern merken schnell, ob etwas nicht in Ordnung ist oder ob die Kids nur einen kleinen Umweg auf ihrem Schulweg gemacht haben, um einen Schulkameraden nach Hause zu begleiten. Ausserdem kann per Location Reminder ein bestimmtes Gebiet oder bestimmte Orte zu bestimmten Tageszeiten festgelegt werden, an denen sich die Kinder aufhalten dürfen. Befindet sich der Sprößling ausserhalb dieser Zone oder Uhrzeit, so werden die Eltern umgehend benachrichtigt.

lg-kizon-kids

Den Kindern selbst ist es ebenfalls möglich, per einfachem Knopfdruck Kontakt zu seinen Eltern aufzunehmen. Laut LG hält der Akku vom KizON bis zu 36 Stunden lang durch – sollte der Akku leer sein, werden die Eltern automatisch darüber benachrichtigt. Der Verkaufsstart des übergrossen Armbands findet heute in Südkorea statt, weitere Länder sollen in nächster Zeit noch folgen. Einen Preis für das KizON gibt es derzeit noch nicht. Hoffen wir, dass es dieses Wearable auch nach Deutschland, Österreich und die Schweiz schaffen wird, denn es macht einen sehr praktischen Eindruck und wird so manch einem Elternteil eine gewisse Sicherheit geben.

 Leistungsmerkmale:

  • Speicher: 64 MByte RAM / 125 MByte ROM
  • Akku: 400 mAh
  • Grösse: 34,7 x 55,2 x 13,9 Millimeter
  • Farben: Blau, Grün, Rosa
  • Netzwerkunterstützung: 2G

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

Ray-Fitness-and-Sleep-Monitor

Misfit Ray: Neuer Fitness- und Schlaftracker kann auch als Halskette getragen werden

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen