microdia-microsd-512gb

MicroSD-Karte mit 512 GB von Microdia zum astronomischen Preis angekündigt

Microdia, ein hierzulande nahezu unbekanntes US-Unternehmen, hat die große Bühne auf der Computex genutzt und die weltweit erste microSD-Karte mit stolzen 512 GByte Speicherkapazität angekündigt. Der Preis? Stolze 1.000 US-Dollar!

Smartphones ohne microSD-Slot sind für viele Nutzer gar nicht mehr vorstellbar. Deswegen greifen viele zur microSD-Karte, da sich der Speicher damit auf günstige Weise aufstocken lässt. In Zeiten von 4K-Videos und hochauflösenden Fotos sind jedoch auch die Anforderungen an solche kleinen Karten gestiegen. MicroSDXC heisst der neuste Standard – damit sind SD-Karten mit einer Speicherkapazität von bis zu 2 TByte möglich – in der Theorie zumindest. In der Praxis hat Microdia im Rahmen der Computex 2015 nun erstmals eine 512 GByte große microSDXC-Karte vorgestellt, die auf den SD 4.0-Standard (UHS-II) setzt und damit eine Datenübertragung von bis zu 300 MByte pro Sekunde zulässt. Im Vergleich zu herkömmlichen Karten lässt sich das microSDXC-Speichermedium rund dreißig Mal schneller lesen und beschreiben.

Eine solche Leistung hat natürlich auch ihren Preis: Stolze 1.000 US-Dollar werden für die microSDXC-Karte von Microdia fällig. Werfen wir einen Blick rüber zum Branchenführer SanDisk, so erhaltet ihr eine microSDXC-Karte mit 128 GByte* bereits für knappe 80 Euro. Fairerweise muss allerdings auch gesagt werden, dass sich Microdia nicht etwa Normalnutzer als Zielgruppe ausgesucht hat, sondern die microSD-Karte klar für professionelle Fotografen entwickelt wurde.

Via: CNET

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

raspberry-pi-display

Raspberry Pi: 7 Zoll Touch-Display als Zubehör vorgestellt

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen