microsoft-lumia-950-und-950xl

Microsoft Lumia 950 und Lumia 950 XL offiziell vorgestellt

Microsoft hat heute im Rahmen der Keynote mit dem Lumia 950 und Lumia 950 XL seine neuen Flaggschiffe vorgestellt. Technisch geht Microsoft keine Kompromisse ein und stattet beide Smartphones mit High-End-Hardware aus.

Da sind die neuen Smartphones von Microsoft also, die heute in New-York auf einem Presse-Event präsentiert wurden. Große Überraschungen gab es nach den vergangenen Wochen und den zahlreich aufgetauchten Leaks nahezu keine mehr. Das Lumia 950 kommt demzufolge mit dem Hexa-Core-Prozessor Snapdragon 808, das Lumia 950 XL wiederum mit dem Octa-Core-SoC Snapdragon 810 auf den Markt. Man muss in der Tat zugeben, dass Microsoft mit Windows 10 einen ordentlichen Schritt nach vorne gemacht hat und zusammen mit der Continuum-Funktion die Konkurrenz alt aussehen lässt.

Sowohl das 5,2 Zoll große Lumia 950 als auch das Lumia 950 XL mit 5,7 Zoll-Display verfügen über die Liquid-Cooling-Technologie (Flüssigkits-Kühlung), welche wir von den Surface-Geräten her kennen. Eines der Highlights dürfte zudem bei der Kamera zu finden sein, die mit einer sehr lichtempfindlichen f/1.9-Blende ausgestattet wurde, einen optischen Bildstabilisator besitzt und auf einen Dreifach-LED-Blitz zurückgreifen kann. Fotos könnt ihr im 20 Megapixel-Format aufnehmen und sogar 4K-Videos sind möglich.

Einen Fingerabdruckscanner werdet ihr beim Lumia 950 (XL) nicht finden, dafür aber einen Iris-Scanner womit ihr das Gerät ohne PIN (Windows Hello) entsperren könnt. Ebenso gehört Microsoft zu den wenigen Herstellern, die weiterhin auf ein Gehäuse aus Polycarbonat setzen und kein Metall verwenden.

Microsoft Lumia 950Microsoft Lumia 950 XL
Display:5,2 Zoll WQHD-Screen mit 2.560 x 1.440 Pixel (564 ppi)5,7 Zoll WQHD-Screen mit 2.560 x 1.440 Pixel (518 ppi)
Prozessor:Qualcomm Snapdragon 808
2x 1,82 GHz ARM Cortex-57 +
4x 1,44 GHz ARM Cortex-A53
Qualcomm Snapdragon 810
4x 1,50 GHz ARM Cortex-53 +
4x 2,00 GHz ARM Cortex-A57
Grafikeinheit:Adreno 418 GPUAdreno 430 GPU
Arbeitsspeicher:3 GByte RAM3 GByte RAM
Speicher:32 GByte (erweiterbar bis 2 TByte)32 GByte (erweiterbar bis 2 TByte)
Hauptkamera:20 Megapixel mit f/1.9-Blende, optischer Bildstabilisator und Triple-LED-Blitz20 Megapixel mit f/1.9-Blende optischer Bildstabilisator und Triple-LED-Blitz
Frontkamera:5 Megapixel5 Megapixel
Konnektivität:WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1, NFC, A-GPS, USB 3.1 Typ CWLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1, NFC, A-GPS, USB 3.1 Typ C
Akku:3.000 mAh3.340 mAh
Betriebssystem:Windows 10Windows 10
Sonstiges:USB Typ C-Port, Qi-Ladefunktion (kabellos), Iris-Scanner, Dual-SIMUSB Typ C-Port, Qi-Ladefunktion (kabellos), Iris-Scanner, Dual-SIM
Farben:Schwarz, WeißSchwarz, Weiß
Preis:659 Euro749 Euro

Um die Continuum-Funktion der beiden Smartphones nutzen zu können, hat Microsoft zusätzlich ein kleines Display-Dock gezeigt, worüber sich das Smartphone mit einem externen Bildschirm (per HDMI oder DisplayPort), Maus und Tastatur verbinden lässt und so fast wie ein ganz normaler Rechner genutzt werden kann.

Das Lumia 950 sowie das Lumia 950 XL sollen laut Microsoft im November 2015 zu einem Preis von 659 bzw. 749 Euro auf den Markt kommen.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

lg-stylus-2-dab

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen