one-drive

Microsoft OneDrive: Cloud-Speicher mit Bonussystem geht an den Start

Heute gab Microsoft ganz offiziell den Startschuss für den neuen Cloud-Speicherdienst OneDrive, welcher das bisherige SkyDrive ablösen wird. Gleichzeitig kommt auch eine neue Android-App, die das Teilen auf dem PC erleichtern wird sowie ein Bonus-Speicher-System.

Wie ihr sicherlich alle mitbekommen habt, musste Microsoft für seinen Cloudspeicher SkyDrive einen neuen Namen suchen. Hintergrund der Sache ist, dass das britische Pay-TV-Unternehmen British Sky Broadcasting Group (BSkyB) im Juli 2013 Microsoft vor Gericht gezerrt hatte, da Markenrechte durch den Cloud-Speicherdienst SkyDrive verletzt wurden. Heute ist es nun endlich soweit und der umbenannte Dienst OneDrive geht an den Start. Für bisherige SkyDrive- oder SkyDrive-Pro-Nutzer ändert sich indes nichts, auch unter OneDrive geht alles seinen gewohnten Gang.

Neben der Namensänderung kommen zusäzlich noch einige Neuerungen dazu: Zunächst einmal kommt eine neue App auf iOSAndroid– und Windows Phone-Geräte, wodurch die Daten wie Fotos, Videos und Dokumente jederzeit und von überall abgerufen werden können. Ausserdem gibt es zum Relaunch die neue Kurz-URL 1drv.ms sowie einige Speicherplatz-Veränderungen auf eurem Konto. Hat man beispielsweise die Foto-Backup-Funktion aktiviert bekommt man zusätzlich zu den vorhandenen 7 GB noch weitere 3 GB kostenlosen Speicherplatz dazu.

OneDrive-Microsoft-Collection

Sollten euch die 10 GB nicht ausreichen, können wahlweise kostenpflichtige Pakete (50 GB für 19 Euro, 100 GB 37 Euro und 200 GB 74 Euro [Preise jeweils pro Jahr]) dazugekauft werden. Bestehende Kunden haben ausserdem die Möglichkeit, ihren Speicherplatz um bis zu 5 GB in 500 MB-Schritten kostenlos zu erweitern, indem sie ihren Freunden und Bekannten den Cloud-Dienst OneDrive weiterempfehlen. Zusammengerechnet würde man also auf einen kostenlosen Speicherplatz von 15 GB kommen (Altnutzer kommen gar auf 33 GB).

Sozusagen als kleines Zückerchen kündigte Microsoft zudem an, dass 100.000 Nutzer ein Jahr lang kostenlosen Speicher von zusätzlichen 100 GB erhalten werden. Dazu müsst ihr lediglich den Twitter-Account von OneDrive im Auge behalten. Dort werden wohl bald weitere Infos zur Verlosung folgen.

Microsoft OneDrive
Preis: Kostenlos+
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
Microsoft OneDrive
Preis: Kostenlos+
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Quellen: OneDrive-Blog Via: Winfuture

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

youtube-red

Google plant YouTube Red zum Netflix-Konkurrenten aufzurüsten

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen