ios-android-logo

Mobile Datenverkehr: Android erstmals knapp vor iOS

Monat für Monat werden Zahlen bekannt gegeben, die den mobilen Datenverkehr von Android-, iOS- und Windows Phone-Geräten aufzeigen. Android ist es dabei erstmals gelungen, das Konkurrenz-System iOS hinter sich zu lassen, wenn auch sehr knapp.

Man mag es kaum glauben, aber Android besitzt mittlerweile einen Marktanteil von knapp 85 Prozent, wobei die restlichen 15 Prozent auf Betriebssysteme wie iOS, Windows Phone, BlackBerry und weitere aufgeteilt wird. Dennoch durfte iOS bis im Juni noch den Thron besteigen, was den mobilen Traffic angeht. Im Juli trat dann die Wende ein und Android konnte sich erstmals vor iOS behaupten. Doch der Unterschied zwischen den beiden Systemen ist extrem dünn: Android liegt bei einem Anteil von 44,62 Prozent, während iOS auf 44,19 Prozent kommt. Weit davon abgeschlagen ist Windows Phone mit 2,49 Prozent, welches gar noch hinter Symbian (2,57 %) liegt.

webtraffic-ios-android

Stellt sich nun die Frage, ob iOS noch einmal die Spitze zurückerobern kann. Wenn, dann wird höchstens der Release des iPhone 6 dem Traffic nochmals einen ordentlichen Impuls verleihen, danach wird die grosse Masse an Android-Geräten allerdings definitiv siegen. Trotzdem wird auf iDevices noch immer deutlich mehr im Netz gesurft als auf Android-Smartphones und -Tablets.

mobileos-traffic-juli

 

Quelle: NetMarketShare Via SmartDroid

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

lg-stylus-2-dab

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen