Moonshine: Google plant anscheinend neues Icon-Design bei Android

Die Jungs von Androidpolice haben erfahren, dass Google ein komplettes Redesign der Android-Symbole plant. Das Update soll unter dem Namen „Moonshine“ auf den Geräten landen.

Betrachtet man die Symbole von Google im Allgemeinen, kann man noch nicht von einer einheitlichen Struktur sprechen. So erkennt man zwischen Web- und Android-Apps zum Teil deutliche Unterschiede beim Design der Icons. Die Android-Icons folgten den Holo UI-Designvorgaben und verwenden deswegen deutlich kräftigere Farben als die Web-Icons aus dem Flat-Design. Den Unterschied sieht man bereits bei der Gmail-App deutlich:

gmail-web-und-androidAndroid Police wurden nun Screenshots zugespielt, welche eine ganze Reihe von modifizierten Icons zeigt, die von Google-Applikationen stammen. Natürlich handelt es sich hier in erster Linie um ein Gerücht, dennoch ist man sich bei Android Police der Sache ziemlich sicher, dass es sich hierbei wirklich um die neuen Google-Icons handelt.

android-moonshine-icon-vergleich

Natürlich muss es sich hierbei nicht zwingend um die finalen Icons handeln, Änderungen können und werden wohl bis zum Release noch vorgenommen. Dennoch scheint es sich hier um eine drastische Änderung gegenüber den jeweiligen Vorgänger-Icons zu handeln, mit starker Tendenz zum Flat-Design, welches zuletzt ja bereits Samsung mit der neuen TouchWiz-Oberfläche gewagt hat. Es scheint so, dass nun auch Google diesen Weg gehen wird und dafür die interne Bezeichnung „Moonshine“ verwendet. Ich gehe zudem davon aus, dass Google nicht nur das Design der Icons ändert, sondern wahrscheinlich auch die Apps selber gleich einer Design-Restaurierung unterzieht. Wann Google die neuen Icons per Update in das Android-System einschleusen wird, steht bisher noch nicht fest. Eventuell bekommen wir diese an Googles Entwicklerkonferenz I/O zu sehen, welche am 25. und 26. Juni 2014 in San Francisco stattfinden wird.

 Quelle: Android Police

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

Project Skybender: Google testet 5G-Internet mit Solardrohnen

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen