mophie-juice-pack-plus

Mophie: Akku-Case Juice Pack Plus im Test

Um Smartphones auch unterwegs mit Strom zu versorgen, gibt es von diversen Herstellern nützliche Hilfsmittel wie Akku-Cases und Powerbanks. Wir haben das Juice Pack Plus von Mophie für das iPhone 6 genauer unter die Lupe genommen und werden euch von unseren Erfahrungen der Hülle mit integriertem Zweit-Akku berichten.

Das Smartphone ist mittlerweile kaum noch aus unserem Alltag wegzudenken. Da wir die kleinen Alleskönner für diverse Tätigkeiten oder einfach nur zum Zeitvertrieb nutzen, ist es kein Wunder, dass die intensive Nutzung zu einer kurzen Akkulaufzeit führt. Die Hersteller werkeln zwar an immer leistungsfähigeren Geräten, doch was den benötigten Akku dafür angeht, kommen wohl die wenigsten Smartphones ohne eine tägliche Dosis frischen Safts aus der Steckdose aus. Da stellt auch die neue iPhone-Generation von Apple keine Ausnahme dar. Zwar hat die Akku-Laufzeit des iPhone 6 sowie iPhone 6 Plus einen enormen Sprung gemacht, jedoch wäre oft ein zusätzlicher Energiespender von Vorteil – vor allem auf Reisen oder wenn sonst gerade keine Steckdose in der Nähe ist.

In den vergangenen Jahren hat sich Mophie einen Namen als Hersteller von Akku-Cases für das iPhone gemacht. Aufmerksamen Lesern unter euch ist bestimmt nicht entgangen, dass wir in der Vergangenheit ebenfalls über einige Mophie-Produkte berichtet haben. Nun hat uns das amerikanische Unternehmen freundlicherweise das Juice Pack Plus für das iPhone 6 zum Testen zur Verfügung gestellt. Wir haben uns dabei für das schwarze Modell entschieden, darüber hinaus ist das Juice Pack Plus auch in den Farben Weiß sowie Gold erhältlich.

Lieferumfang

Das Mophie Juice Pack Plus für das iPhone 6 wird in einer schwarzen Verpackung geliefert, die größtenteils aus einem matten Karton besteht. Im Inneren befindet sich neben der Akku-Hülle selbst noch ein Micro-USB-Kabel zum Aufladen, ein Adapterkabel für Kopfhörer sowie eine Kurzanleitung.

mophie-juice-pack-plus_04

Design und Verarbeitung

Was Optik und Design angeht, so kann sich das Juice Pack Plus wirklich sehen lassen. Das Akku-Case ist zwar recht unauffällig in Schwarz gehalten, sieht aber dennoch wertig aus. Dies ist wohl vor allem auf die „soft-touch“-Oberfläche zurückzuführen, die für eine gute Haptik sorgt und ein versehentliches Fallenlassen des Geräts verhindern soll. Die Verarbeitung des Juice Pack Plus ist ebenfalls hervorragend. Sowohl vom Design als auch farblich ist es gut an das iPhone 6 angepasst.

Die Innenseite des Juice Pack Plus wurde mit feinen Gummi-Einlagen versehen, die jegliche Reibung des Cases am iPhone verhindern und zudem auch Stürze abfangen sollen. An der unteren Kante befindet sich ein Micro-USB-Anschluss, darüber hinaus gibt es am unteren Ende der Front noch zwei Aussparungen, die den Schall des Lautsprechers nach vorne lenken bzw. umgekehrt hinein zum Mikrofon.

Rückseitig ist eine Aussparung für die Kamera sowie den LED-Blitz vorhanden, sodass sich diese auch nutzen lassen, wenn sich das iPhone im Akku-Case befindet. Außerdem gibt es eine Status-Anzeige mit vier kleinen LEDs, die den Ladezustand anzeigen und daneben einen Button, der bei Druck die Restkapazität anzeigt. Ein kleiner Schiebeschalter dient zusätzlich zum An- und Ausschalten des Akkus, somit wird das iPhone also nicht konstant sondern nur auf Wunsch geladen.

Nutzung

Die Installation geht leicht von der Hand. Zunächst wird die obere Kappe abgezogen, das iPhone in den unteren Teil der Schale geschoben, anschließend die Kappe wieder aufgesetzt und fertig. Das verwendete Material fühlt sich angenehm in der Hand an und das Smartphone passt perfekt in die Akku-Hülle. Dabei sind Bedienelemente, Kamera, Lautsprecher sowie Micro-USB-Anschluss gut zugänglich und es sind kaum Spaltmaße zu erkennen. Im Juice Pack Plus für das iPhone 6 steckt ein 3.300 mAh-Akku, der die Batterielaufzeit des Smartphones mehr als verdoppelt. Er liefert Power für zusätzliche 17  Stunden telefonieren, 12 Stunden Internetnutzung, 13 Stunden Videowiedergabe oder 60 Stunden Musik hören.

mophie-juice-pack-plus_02

Das Mophie Juice Pack Plus verfügt über einen sogenannten Pass-trough, sodass beim Laden stets zuerst das iPhone und erst anschließend das Akku-Case geladen wird, wenn das Smartphone in diesem steckt. Daher kann man getrost auf das Lightning-Kabel verzichten und es reicht aus das Micro-USB-Kabel mit sich zu führen.

Befindet sich das iPhone in der Hülle, so lässt sich das Smartphone fast wie gewohnt nutzen. Lediglich beim Musik hören muss man unter Umständen einen kleinen Kompromiss eingehen, da Kopfhörer mit gewinkelten Klinkenstecker nicht in die durch das Juice Pack Plus verlängerte Kopfhörerbuchse passen. Original Apple EarPods passen jedoch und für gewinkelte Dritthersteller-Kopfhörer liefert Mophie als Lösung ein kompaktes Adapterkabel mit. Was den Ton angeht, so konnten wir keinerlei Beeinträchtigungen bei Gesprächen, Musik oder Videos feststellen. Ein kleines Manko haben wir beim Benutzen der Taschenlampe des iPhones festgestellt, da das Licht ziemlich gebündelt wurde, als das Gerät in der Mophie-Hülle war.

Fazit

Vor allem für Reisen ist ein Zusatzakku unverzichtbar, da das Smartphone nicht nur Urlaubsschnappschüsse festhält, sondern zudem auch oft als Reiseführer und Navigator genutzt wird. Mit dem Mophie Juice Pack Plus wird das Smartphone zwar etwas dicker und schwerer, dafür kann man auf einen Zusatzakku zurückgreifen und dabei das Handy wie gewohnt – und ganz ohne zusätzlichen Kabelsalat – nutzen. Das Juice Pack Plus bietet zwar keine so große Akku-Kapazität, wie es bei Powerbanks der Fall ist, dennoch kommt man mit den zusätzlichen 3.300 mAh gut durch den Tag. Zudem bietet das Case nicht nur dank des integrierten Akkus eine Aufladefunktion, sondern schützt das iPhone auch vor schweren Stößen und harten Fällen.

Ein ganz klarer Wehrmutstropfen ist auf jeden Fall der Preis, der mit 120 Euro doch ziemlich happig ausfällt. Allerdings muss man hier dazu sagen, dass alle Produkte von Mophie eine Apple-Zertifizierung besitzen, sprich der Hersteller aus Cupertino versichert unter anderem die Funktionsfähigkeit des enthaltenen Lighning-Anschlusses. Und genau diese Zertifizierung fehlt bei Billiganbietern häufig was wiederum zur Folge hat, dass deren Ladekabel und Akku-Hüllen des Öfteren nicht wie gewünscht funktionieren.

mophie-juice-pack-plus_01

Mophie Juice Pack Plus Rechargeable external Battery Case (3,300mAh) für Apple iPhone 6 schwarz

Preis: EUR 100,99

4.1 von 5 Sternen (8 Bewertungen)

6 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 88,56

Über Nicole Winkler

Nicole ist eine der Mitgründerin von TechnologieJunkies. Heimliche Leseratte und Liebhaberin guter Filme und Serien. Mag Animes, Sushi und ist Fan der Kassel Huskies. Interessiert sich für das Gaming und allerlei technische Spielereien. Ursprünglich a bayrisches Madl, lebt und bloggt nun jedoch im schönen Kassel.

Ebenfalls interessant

raspberry-pi-display

Raspberry Pi: 7 Zoll Touch-Display als Zubehör vorgestellt

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen