motorola-moto-360

Motorola Moto 360: Erscheinungsdatum und Preis bekannt gegeben

Heute Morgen hat Motorola mit dem Moto G und Moto X nicht nur die nächste Generation seiner beiden Smartphones vorgestellt, sondern auch den Erscheinungstermin sowie den Preis der Moto 360-Smartwatch für Deutschland bekannt gemacht.

Die Motorola Moto 360 gehört wohl zu den Smartwatches, die am meisten erwartet werden. Zwar präsentierte die Lenovo-Tochter die Uhr bereits zu einem früheren Zeitpunkt, weitere Informationen bezüglich Preis und Release fehlten bisher aber – fast bekam man ein wenig das Gefühl, die Uhr würde nie auf den Markt kommen. Nun liess man heute abseits der IFA den Sack platzen und teilte mit, dass die Uhr in Deutschland ab der zweiten Oktoberwoche auf den Markt kommen wird. Im selben Monat kommt übrigens die kürzlich vorgestellte runde G Watch R von LG, was zu einem ordentlichen Konkurrenzkampf führen könnte.

Das Display der Moto 360 ist 1,5 Zoll gross und löst mit 320 x 290 Pixeln auf, was zu einem Gesamtgewicht von 44 Gramm führt. Kunststoff werdet ihr hier nicht finden, stattdessen setzt Motorola auf ein wasserdichtes Edelstahl-Gehäuse (IP67-zertifiziert), was natürlich sehr wertig wirkt. Für das Armband wurde Leder verwendet, welches für das schwarze Modell, schwarz eingefärbt wurde und die silbrige Variante der Uhr erhält ein graues Lederarmband. Mit dem verbauten 320 mAh-Akku solltet ihr problemlos durch den Tag kommen.

Die unverbindliche Preisempfehlung der Moto 360 liegt in Deutschland bei 249 Euro, wobei der Verkaufspreis üblicherweise darunter liegen wird. Ich schätze, dass das Geschäft mit den Wearables durch die Moto 360 erst so richtig in Gang gesetzt wird und Motorola deutlich mehr Abnehmer finden wird, als die Hersteller der bisherigen Smartwatches.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

Ray-Fitness-and-Sleep-Monitor

Misfit Ray: Neuer Fitness- und Schlaftracker kann auch als Halskette getragen werden

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen