motorola-moto-maxx

Motorola Moto Maxx offiziell vorgestellt – Bestätigung für Europa fehlt

Motorola hat mit dem Droid Turbo ein äusserst tolles Gerät mit einem Monsterakku vorgestellt – allerdings nur für Verizon-Kunden. Mit dem Motorola Moto Maxx wurde gestern in Brasilien die internationale Version präsentiert – ob es die Variante nach Deutschland schaffen wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch ungewiss.

Nachdem es in den vergangenen Wochen vermehrt zu Gerüchten kam, hat Motorola das Moto Maxx nun offiziell vorgestellt. Zum einen natürlich eine sehr erfreuliche Nachricht, dass Motorola das Droid Turbo unter einem anderen Namen auch international vermarkten möchte, doch fehlt momentan die Bestätigung für Europa. Die technischen Daten vom Moto Maxx sind identisch mit denen des Droid Turbo. Dazu gehört ein 5,2 Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln, ein Quad-Core Snapdragon 805 mit 2,7 GHz und 3 GByte Arbeitsspeicher. Internen Speicher gibt es ganze 64 GByte, was für die meisten Nutzer wohl mehr als genug sein dürfte. Auf der Rückseite befindet sich zudem eine 21 Megapixel-Kamera mit Dual-LED-Blitz. Abgesehen von der sehr guten Hardware ist eindeutig der 3.900 mAh-Akku eines der weiteren Highlights, der für neue Spitzenwerte bei den Laufzeiten sorgt.

Ab dem 8. November 2014 beginnt der Verkaufsstart des Motorola Moto Maxx in Brasilien, gefolgt von Mexiko und weiteren lateinamerikanischen Ländern. Deutschland, Österreich und die Schweiz gehören da natürlich nicht dazu. Über den Preis ist bisher noch nichts bekannt. Auch wenn ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben habe, so zweifel ich stark daran, dass das Smartphone den Weg zu uns finden wird – aber man kann sich schliesslich ja auch täuschen.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

lg-stylus-2-dab

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen