motorola_moto_x

Motorola Moto X ist ab sofort bei Amazon vorbestellbar

Erst letzten Dienstag kündigte Motorola an, dass ihr derzeitiges Flaggschiff Motorola Moto X bald auch für einen attraktiven Preis in Deutschland erhältlich sein wird. Nun wird das Smartphone bereits bei Amazon gelistet.

Das Motorola Moto X ist das erste Smartphone, welches aus der Partnerschaft zwischen Google und Motorola hervor geht. Man erwartete eigentlich bereits im letzten Jahr, dass das Moto X zu uns nach Europa kommen wird. Bisher war das Gerät nur in den USA, Kanada und einigen südamerikanischen Ländern erhältlich. Es scheint so, dass das Unternehmen erst einmal den Markt beobachten wollte, wie das Gerät bei den Kunden ankommt. Am vergangenen Dienstag stellte die Google-Tochter an einem Presse-Event in München die europäische Version des Mobilgerätes vor. Technisch gesehen gehört das Gerät zur oberen Mittelklasse mit einem interessanten Prozessor, den Motorola selbst als „8X Mobile Computing System“ bezeichnet. Ausgeliefert wird das Smartphone mit der neuesten Android-Version 4.4.2, die Motorola übrigens seit kurzer Zeit auch für das Motorola G verteilt.

Zusätzlich erhält das Moto X ein paar nützliche Features wie die Migrate-App, welche persönliche Daten wie Fotos, Videos, Kontakte oder auch den Anruf- und SMS-Verlauf von einem alten Android-Telefon auf das Moto X überträgt. Durch eine hinzugefügte Erweiterung des Google-Chrome-Browsers, kann man sich erhaltene Nachrichten und Anrufe auf dem Rechner anzeigen lassen. Ferner bietet das Gerät auch den „Motorola Assist“, welcher kontextsensitive Funktionen bietet. Die Umgebung wird damit laufend von Sensoren überwacht, damit das Moto X erkennt, wann der Benutzer nicht gestört werden möchte. Dies kann beispielsweise im Auto während einer Fahrt passieren oder wenn der Nutzer schläft. Für solche, die ihr Smartphone individuell anpassen möchten, macht sich das Moto X aber erst richtig interessant. Mit dem Tool „Moto Maker“ gibt Motorola dem Nutzer beim Kauf zudem die Möglichkeit sein Gerät farblich seinen Wünschen anzupassen – dies allerdings (derzeit?) nur in den USA. Die auswechselbaren Rückseiten bestehen nicht nur aus Plastik, sondern seit geraumer Zeit auch aus Holz – erst vor wenigen Tagen kamen mit Teak, Ebenholz und Nussbaum weitere Holzarten dazu. In Europa wird das Motorola Moto X nur in den Farben Schwarz und Weiss erhältlich sein.

Wer bisher bereits mit dem Gedanken spielte, sich das Moto X zuzulegen, kann dies also bei Amazon ab sofort vorbestellen. Das Gerät wird in Deutschland zu einem Preis von 399 Euro angeboten.

Hier geht es zur Vorbestellung des Motorola Moto X

Typ:Motorola Moto X
Displaygrösse:4,7 Zoll (Format 16:9)
Bildschirmauflösung:1280 x 720 (316 ppi)
Speicherplatz:16/32 GB
(zusätzlich 50 GB kostenloser Google Drive Speicher für 2 Jahre)
RAM:2 GB
Prozessor:Qualcomm Snapdragon S4 Pro
Taktfrequenz:2 x 1,7 GHz
Masse:129,3 x 65,3 x 10,4
Gewicht:130 Gramm
Kamera (hinten):10 Megapixel
Kamera (vorne):2 Megapixel
Videoaufnahme:1080p-HD-Video (hinten)
1080p-HD-Video (vorne)
Blitz:Vorhanden (LED)
Akku:2.200 mAh
Datenübertragung:UMTS/HSUPA, HSPA+ bis 42 Mbps, WLAN 802.11a/b/g/n/ac, GSM/EDGE, Bluetooth 4.0, NFC, LTE, USB 2.0, GPS/GLONASS
UVP (bei Erscheinungsdatum):199 US-Dollar (16 GB)
249 US-Dollar (32 GB)
Beide Preisangaben jeweils mit Vertrag

 



 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

lg-stylus-2-dab

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen