motorola-moto-maker

Motorola Moto X: Vorbestellung und Anpassung mit Moto Maker ab sofort möglich

Zu Release-Zeiten konnte sich Motorola mit dem Moto Maker deutlich von der Konkurrenz abheben. Nun geht Motorola mit dem Moto X in die zweite Runde und auch das beliebte Online-Tool zur Anpassung ist wieder mit von der Partie.

Moto Maker ist das Tool, welches einst in den USA zusammen mit dem Moto X an den Start ging. Bis der Moto Maker auch in Deutschland ankam, verging einige Zeit – zu viel, um auch hier noch auf grossen Anklang zu stossen. Dies könnte sich nun mit dem Release des Moto X der zweiten Generation ändern, denn bereits von Beginn weg könnt ihr dieses gut gelungene Smartphone nach euren Wünschen anpassen und selbst designen. Vor allem die Rückseite ist stark anpassbar, hier könnt ihr zwischen verschiedenen Materialien wie Holz, Leder und Plastik wählen und gar mit einer persönlichen Gravur versehen. Anpassen konntet ihr die Geräte bereits seit einiger Zeit, nicht aber bestellen – dies ist erst seit heute möglich. Wer bereits einen entsprechenden Code aus einem Shop hat, kann auch diesen zwecks Personalisierung des Geräts einlösen.

Die 16 GByte-Version des Motorola Moto X bekommt ihr ab 529 Euro (+20 Euro bei Leder- / Holz-Rückseite) und für die 32-GByte-Variante zahlt ihr 579 Euro bzw. 599 Euro, wenn eure Rückseite aus Holz oder Leder besteht. Der Verkaufsstart beginnt in Deutschland ab Anfang Oktober 2014. Zur Vorbestellung geht es hier.

Via: Caschy

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

lg-stylus-2-dab

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen