Netflix: Video-Streamingdienst wird noch dieses Jahr in Deutschland, Österreich und der Schweiz starten

Serien- und Filmejunkies dürfen sich freuen! Noch in diesem Jahr möchte der Videostreaming-Dienst Netflix seine Expansion vorantreiben und in Deutschland, Österreich, der Schweiz und weiteren Ländern Fuss fassen – dies wurde nun offiziell per Twitter angekündigt.

Gerüchte haben es vorausgesagt, nun wurde es offiziell gemacht: Das US-amerikanische Videostreaming-Portal Netflix kommt definitiv noch in diesem Jahr nach Deutschland. Ausserdem will der Video-on-Demand-Dienst seinen Service auch in Österreich, der Schweiz, Frankreich, Belgien und Luxemburg anbieten. Über einen allfälligen Starttermin äusserte sich Netflix jedoch nicht, es hiess lediglich „später im Jahr“. Glaubt man der Gerüchteküche, soll der Launch im September 2014 stattfinden.

Mit dem Start von Netflix wächst die Konkurrenz in Deutschland weiter an. Gibt es mit Amazon Instant, Maxdome, Watchever und weiteren doch schon jede Menge Portale, die Filme und Serien für einen monatlichen Fixbetrag anbieten. Die Konkurrenz für Netflix ist hier also gross und dürfte vielleicht gar Auswirkungen auf die Preise haben, welche früher oder später sinken werden. Genaue Preise für den deutschsprachigen Raum nannte Netflix nicht, jedoch darf man davon ausgehen, dass diese in Deutschland und Österreich bei etwa 8,99 Euro im Monat liegen dürften. In der Schweiz wiederum werden wir ähnliche Preise sehen.

Mit den neu hinzukommenden Ländern wird der Streaming-Dienst Netflix in 47 Ländern vertreten sein. Aktuell nutzen rund 45 Millionen Abonnenten den Dienst – Tendenz steigend. Das Gute an Netflix ist, dass man nicht zwangsläufig einen PC braucht, um Netflix zu benutzen. Auch über Konsolen wie PlayStation, Xbox oder Wii sowie über Fernseher lassen sich die Filme und Serien streamen. Genau wie die Preise ist allerdings auch das beim Marktstart verfügbare Angebot noch unbekannt.

Wer Interesse an einer Mitgliedschaft bei Netflix haben sollte, kann sich bereits jetzt auf der Webseite registrieren. Sobald der Service verfügbar ist, werdet ihr per E-Mail benachrichtigt.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

Google plant YouTube Red zum Netflix-Konkurrenten aufzurüsten

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen