huawei-logo

Neuer Akku von Huawei lässt sich in Minutenschnelle aufladen

Der chinesische Konzern Huawei hat im Rahmen der 56th Battery Symposium in Japan zwei neue Akkus vorgestellt, die sich bis zu zehn Mal schneller als herkömmliche Akkus aufladen lassen.

Immer mehr Unternehmen widmen sich mittlerweile der Akku-Forschung. Während die Kapazitäten und die daraus folgenden Laufzeiten nahezu stagnieren, gibt es immerhin bei der Ladezeit eine Erfolgsmeldung zu berichten. Insgesamt hat das chinesische Unternehmen Huawei zwei neue Akkus vorgestellt, die sich innerhalb von wenigen Minuten aufladen lassen. Zum einen handelt es sich um einen 3.000 mAh starken Akku für Smartphones, der sich in fünf Minuten von 0 auf 48 Prozent laden lässt. Das zweite Modell fällt mit 600 mAh zwar deutlich kleiner aus, lässt sich aber in nur zwei Minuten auf einen Ladestand von 68 Prozent bringen und dürfte vor allem beim Einsatz in Wearables interessant werden.

Die kürzere Ladezeit wird durch Heteroatome, welche an die Graphit-Anode gebunden sind, hervorgerufen. Diese Änderung hat laut Huawei weder einen Einfluss auf die Energiedichte, noch auf die Lebensdauer des Akkus. Zuletzt bleibt nur noch die Frage, wann die neuen Akkus auf den Markt kommen werden – dies konnte Huawei bisher noch nicht beantworten.

Quelle: Connectedly

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

hyperloop-roehre

Hyperloop: Fährt der Superzug bald durch Europa?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen