nintendo-mario-yoshi

Nintendo kündigt Spiele für Smartphones und Tablets an

Bisher stellte sich Nintendo stets quer, wenn es um das Thema Smartphones und Tablets ging. In Kooperation mit dem Mobile-Games-Entwickler DeNA will der japanische Videospielkonzern nun doch in die App-Entwicklung für Mobilgeräte einsteigen.

Nintendo scheint dem Druck der ungeduldigen Aktionäre nicht mehr standhalten zu können und will nun endlich die Mobilgeräte erobern. In Zusammenarbeit mit dem großen japanischen Game-Publisher DeNA sollen Mario, Zelda und Co. bald auch auf Handys und Tablets zu sehen sein.

Spiele-Klassiker wie Super Mario World oder Donkey Kong Country will Nintendo aber nicht auf die genannten Plattformen portieren. Viel mehr sollen neue Titel, die auf bereits existierenden Nintendo-Marken basieren, auf den Markt kommen. Nur so könne man die Erwartungen der Kunden vollständig erfüllen, wie DeNA in seiner Pressemitteilung schreibt.

Im Zuge der Partnerschaft arbeiten die beiden Unternehmen auch an einem noch unbekannten Online-Service, der sowohl auf dem PC als auch auf Smartphones, Tablets und Nintendo-Geräten laufen soll. Genauere Details zu den Funktionen dieses Services haben die beiden Unternehmen bisher noch nicht bekannt gegeben – möglicherweise handelt es sich um den Nachfolger des Club Nintendo, der bis Ende September 2015 eingestellt werden soll. Der neue Dienst soll im Herbst 2015 an den Start gehen.

Quelle: DeNA Via: TechCrunch

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

quake-champions

Quake Champions: Fortsetzung des Arena-Shooters und Overwatch-Konkurrenz?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen