OnePlus One: Bild von der Rückseite des CyanogenMod-Smartphones aufgetaucht

In genau einer Woche ist es soweit, dann wird das CyanogenMod-Smartphone OnePlus One offiziell vorgestellt. Heute ist ein Foto von einer Pinnwand aufgetaucht, an dem neben einer Vielzahl an Notizen auch ein Hinweis auf das Design zu sehen ist.

Die bisherigen Informationen, die wir über das OnePlus One erhalten haben, stammen alle von den Mitarbeitern selbst. Leaks gab es dazu keine und man darf annehmen, dass auch das heute aufgetauchte Foto nicht in die Kategorie der Leaks gehört, sondern von OnePlus gezielt in den Umlauf gebracht wurde – sozusagen als Promotion. Inmitten von diversen Skizzen, Slogans und Richtlinien befindet sich fast unscheinbar ein Foto der kompletten Rückseite des OnePlus One.

oneplus-one-leak-pinnwand

Bereits vor wenigen Wochen sind erste Zeichnungen zum OnePlus One aufgetaucht, welche nun mit dem neuen Bild der Rückseite noch einmal bestätigt werden. Die Rückseite hat sehr starke Ähnlichkeiten mit der des OPPO Find 5, was wohl einfach daran liegt, dass die Firma OnePlus aus ehemaligen Mitarbeitern von OPPO besteht. Der Rahmen des OnePlus One wird zudem auch aus Aluminium bestehen, die Rückseite aber wird aus Kunststoff gefertigt. Um die Fotos der 13 Megapixel-Linse von Sony gut ausleuchten zu können, wird ein Dual-LED-Blitz verwendet.

oneplus-one-leak-rueckseite

Spätestens in einer Woche werden wir bezüglich des Designs mehr wissen. Die Specs wiederum sind weitestgehend bekannt und können sich absolut sehen lassen. Mit einem 5,5 Zoll grossen Full HD Display sowie einer Snapdragon 801 CPU mit einer Taktung von 2,5 GHz befinden wir uns voll und ganz im High-End-Bereich. Dazu kommen 3 GB RAM, 16 bzw. 64 GB interner Speicher und ein LTE-Modul. Strom für die ganzen Komponenten liefert ein 3.100 mAH-Akku. Das Smartphone wird bereits ab Werk mit der äusserst beliebten Custom Rom CyanogenMod 11 ausgeliefert, welches auf Android 4.4.2 KitKat basiert. Der Preis beläuft sich trotz der hochkarätigen Hardware auf günstige 350 Euro.

Quelle: OnePlus Forum Via: GizChina.it, GizChina.com

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen