OnePlus One Teardown: Reparatur durch Klebstoff erschwert

Die Reparatur-Spezialisten von iFixit haben sich das OnePlus One zur Brust genommen und in seine Einzelteile zerlegt. Der Smartphone-Neuling lässt sich nur mitelmässig gut reparieren, da immer mal wieder Kleber verwendet wurde und der Akku unnötig kompliziert verbaut wurde.

Der offizielle Release vom OnePlus One lässt weiter auf sich warten, nur sporadisch werden vereinzelte Einladungen verschickt, die einem das Kaufrecht gewähren. Die Jungs von iFixit konnten ein solches Angebot wohl schon nutzen und haben das Smartphone zugleich in seine Einzelteile zerlegt. Wer sich noch erinnern kann, der weiss, dass es bereits Anfang Mai durch die chinesische Webseite IT168 einen Teardown mit dem Cyanogenmod-Smartphone gegeben hat. Die Frage nach der Schwierigkeit bei der Reparatur blieb jedoch offen. Auf der Reparatur-Skala von iFixit erreichte das OnePlus One 5 von 10 möglichen Punkten. Zur Erinnerung: Bei der maximalen Punktezahl (10) lässt sich ein Gerät besonders einfach reparieren, was meistens auch geringere Reparatur-Kosten mit sich bringt.

oneplus-one-teardown_2

Der Profireparaturbetrieb iFixit meldete, dass der Hersteller OnePlus insbesondere bei der Verschraubung Pluspunkte sammeln konnte. Es wurden keine proprietären Schrauben und auch keine unterschiedlichen Schraubenköpfe verwendet. Das Innenleben wurde zudem sehr modular aufgebaut, was die Kosten der Austauschteile senken dürfte. Erste Probleme sind beim Akku aufgetaucht: Der Akkuanschluss befindet sich unter einem Kunststoff-Panel, welches mit Schrauben fixiert ist. Um den Akku auszutauschen, wird hier also zusätzliche Arbeit nötig, so die Meinung der Experten.

oneplus-one-teardown_02

oneplus-one-teardown_6

Ebenfalls kritisiert wurde, dass der LCD-Bildschirm mit dem Digitizer verklebt wurde und nur im Paket ausgetauscht werden kann. Erschwerend hinzu kommt, dass die Display-Einheit mit dem Mittelrahmen verklebt ist. Der Klebstoff lässt sich zwar mit Hitze lösen, jedoch kann das Gerät hiervon Schaden nehmen. Das Ergebnis von 5/10 Punkten ist für einen Neuling auf dem Smartphone-Markt nicht wirklich schlecht, wenn man bedenkt, dass das Samsung Galaxy S5 genau gleich abgeschnitten hat. Den kompletten Teardown könnt ihr direkt bei iFixit.com einsehen. Dort gibt es ausserdem weitere Bilder sowie eine Beschreibung zu den verschiedenen Komponenten.

oneplus-one-teardown_5

oneplus-one-teardown_3

oneplus-one-teardown_1

Quelle: iFixit

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen