pebble-time-steel-smartwatch

Pebble Time Steel: Smartwatch mit Akkulaufzeit von 10 Tagen vorgestellt

Kurze Zeit nachdem Pebble bereits die Pebble Time vorgestellt hat, kann nun auch die viel gewünschte Stahlausführung namens Pebble Time Steel über Kickstarter vorbestellt werden.

Auch die neue Smartwatch von Pebble hat auf Kickstarter voll eingeschlagen und innerhalb von wenigen Tagen die 10-Millionen-Grenze bereits deutlich überschritten. Rund eine Woche später folgt mit der Pebble Time Steel nun auch eine Stahlvariante der smarten Uhr. Wieso die Metall-Variante allerdings über dasselbe Kickstarter-Projekt wie die Pebble Time „finanziert“ wird, lässt sich wohl nur aus Marketing-technischer Sicht erklären. Betreffend Technik befinden wir uns etwa auf demselben Niveau, wie bei der Pebble Time. Bezüglich Akkulaufzeit gibt es allerdings einen positiven Unterschied zu verzeichnen: bis zu 10 Tage sollen möglich sein. Durch den größeren Akku wurde das Gehäuse mit rund einem Millimeter etwas dicker. Das Gehäuse selbst wurde aus Edelstahl gefertigt, das Armband besteht entweder aus hochwertigem Leder oder ebenfalls Edelstahl. Die restliche Ausstattung ist identisch mit der Pebble Time, dazu gehört unter anderem das Farbdisplay sowie das verbaute Mikrofon für Sprachnachrichten.

Die Pebble Time Steel erhaltet ihr während der Finanzierung des Kickstarter-Projekts für 250 US-Dollar. Im offiziellen Handel müssen dann 299 US-Dollar hingelegt werden. Die Auslieferung erfolgt laut Pebble im Juni 2015. Es stehen die Farben Gunmetal Black, Gold und Silber zur Auswahl bereit. Wer sich bereits für die Pebble Time entschieden hat kann den zusätzlichen Betrag überweisen und sich so für die Pebble Time Steel entscheiden. Die Finanzierung läuft noch bis zum 27. März 2015.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

Ray-Fitness-and-Sleep-Monitor

Misfit Ray: Neuer Fitness- und Schlaftracker kann auch als Halskette getragen werden

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen