ps3

Playstation 3 – Weiterhin Unterstützung für die Konsole geplant

Obwohl mit der Playstation 4 der Nachfolger angekündigt wurde, ließ Sony verlauten, dass die Playstation 3 weiterhin im Fokus des Unternehmens liegt – diese Aussage hat der japanische Sony-Präsident nochmals bekräftigt. 



Nur noch Staubfänger?

Es ist leider oft so, dass mit dem Launch einer neuen Konsole das Vorgänger-Modell stark vernachlässigt wird. Doch dieses Schicksal soll die Playstation 3 nicht teilen. Hiroshi Kawano, Präsident von Sony Japan, bestätigte erneut, dass man nicht vorhabe, die Playstation 3 einstauben zu lassen. So soll die Unterstützung von PS3 und PS4 parallel erfolgen.

„Es ist sieben Jahre her, dass wir die PS3 veröffentlicht haben und die Konsole verkauft sich weiterhin konstant gut. Außerdem haben wir noch viele kommende Spiele im petto. Wir haben keine Absicht, uns sofort von der PS3 hin zur PS4 zu bewegen,“ so Hiroshi Kawano weiter.

Neuer Streaming-Dienst

Bislang konnte man auf neuen Spielkonsolen weiterhin Games des Vorgängers spielen, doch wie bereits verkündet wurde, wird die Playstation 4 nicht abwärtskompatibel sein. Wer sich nun darüber ärgert, dass die PS3-Titel auf der Next-Gen-Konsole nicht mehr laufen werden, kann sich ein wenig beruhigen: Laut Hiroshi Kawano startet im Jahr 2014 in den USA der Streaming-Dienst Gaikai, mit welchem man auch auf der Playstation 4 die PS3-Spiele zocken kann.

 

 

Über Nicole Winkler

Nicole ist eine der Mitgründerin von TechnologieJunkies. Heimliche Leseratte und Liebhaberin guter Filme und Serien. Mag Animes, Sushi und ist Fan der Kassel Huskies. Interessiert sich für das Gaming und allerlei technische Spielereien. Ursprünglich a bayrisches Madl, lebt und bloggt nun jedoch im schönen Kassel.

Ebenfalls interessant

quake-champions

Quake Champions: Fortsetzung des Arena-Shooters und Overwatch-Konkurrenz?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen