playstation4-system-software2-0

Gamescom 2014: PlayStation 4 – Details zur System-Software 2.0

Die äusserst erfolgreiche PlayStation 4-Konsole von Sony erhält in regelmässigen Abständen Bugfixes, Updates und neue Funktionen dazu. Im Rahmen der Gamescom kündigte Sony nun die ersten Details zum neuen Firmware-Update 2.0 an.

Die PlayStation 4 ist für Sony ein voller Erfolg, bereits jetzt konnte der Hersteller mehr als 10 Millionen Konsolen verkaufen. Nun kündeten die Japaner eine Aktualisierung auf die System-Software 2.0 an, welche PlayStation 4-Nutzern ab Herbst zur Verfügung steht. Auf die Nutzer warten damit gleich einige neue Funktionen, die ordentlich getestet werden wollen:

Friends Finder

Ein erstes Feature ist der Friends Finder, mit dem ihr, wie der Name schon sagt, Freunde finden könnt. Der Friends Finder  versucht stets zu euch passende Spieler vorzuschlagen, welche ihr dann eurer Freundesliste hinzufügen könnt. Auf dem What’s New Bildschirm werden zudem alle Aktivitäten eurer Freunde angezeigt.

Share Play

Ein weiterer Schwerpunkt des System-Updates 2.0 ist Share Play, sozusagen ein virtuelles Sofa, auf das ihr andere Spieler aus eurer Friendslist einladen könnt, um gemeinsam zu spielen. Was die Sache jedoch erst richtig toll macht ist, dass der Partner das in Angriff genommene Spiel nicht selbst besitzen muss. Ausserdem soll es auch möglich sein, dass ein anderer Spieler die Steuerung von euch übernehmen kann, falls ihr an einem Punkt nicht mehr weiterkommen solltet. Hier ist jedoch eine PlayStation Plus-Mitgliedschaft Voraussetzung. Um gemeinsam mit Freunden zu zocken, muss also schon bald kein Fuss mehr vor die Haustür gesetzt werden. 😉

PlayStation Now

Auch PlayStation Now wurde auf der Pressekonferenz kurz thematisiert. Damit lassen sich Klassiker von der PlayStation One bis zur PlayStation 3 direkt auf sein Gerät streamen und spielen. Bereits im kommenden Jahr soll das Streaming-Service in Europa erscheinen.

Gameplay-Videos direkt auf YouTube

Mit der Aktualisierung auf die Firmware 2.0 sollen auch neue Video-Share-Features den Weg auf die PlayStation 4 finden. So könnt ihr beispielsweise Gameplay-Videos direkt auf YouTube hochladen oder auch per integrierter Youtube-App betrachten.

PlayStation TV

Zuletzt soll auch noch PlayStation TV in Europa am 14. November 2014 für einen Preis von 99 Euro in den Handel kommen. Die Set-Top-Box bietet unter anderem Zugriff auf die Musik- und Videostreaming-Dienste sowie PlayStation Now von Sony. Ausserdem lassen sich damit PS3-, Vita- und PSP-Spiele direkt auf den Fernseher streamen. Auch das Streaming von PlayStation 4-Titeln wird damit möglich. Die Konsole kann sich dabei in eurem Zimmer befinden, während ihr im Wohnzimmer am TV zockt. Die Daten werden dabei über das Heimnetzwerk empfangen und gesendet. Games, welche die PlayStation-Kamera benötigen, werden jedoch nicht unterstützt. Mit dabei im Preis enthalten ist ein Download-Gutschein für drei Spiele aus dem PlayStation Store.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

quake-champions

Quake Champions: Fortsetzung des Arena-Shooters und Overwatch-Konkurrenz?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen