PlayStation 4 kaufen? Konsole vielerorts wieder erhältlich

Seit November 2013 ist die PlayStation 4 bereits auf dem Markt. Schon am ersten Tag war die Next-Gen-Konsole von Sony vielerorts ausverkauft – dies änderte sich auch Monate danach nicht. Mittlerweile aber scheint sich die Lage wieder etwas gebessert zu haben.

Mit der PlayStation 4 schien Sony sehr vieles richtig gemacht zu haben, denn die Nachfrage war bis zuletzt noch immer dermassen gross, dass sich viele Händler über Lieferprobleme beklagten. Selbst wenn die Händler eine Lieferung erhalten haben, waren die Spielkonsolen innerhalb von Stunden wieder vergriffen. Über ein halbes Jahr nach dem Release der Next-Gen-Konsole scheint sich die Lage langsam zu entspannen. So vermelden diverse grosse deutsche Handelsketten, dass sie die PS4 in unbekannter Stückzahl wieder an Lager haben. Bei Amazon* und Saturn gibt es das Standardmodell der Konsole zum Normalpreis von 399 Euro. Für 479 Euro gibt es bei Amazon neben der PS4 ein ganzes Bundle von Spielen (Killzone: Shadow Fall, Knack sowie inFamous).

Bei Mediamarkt erhaltet ihr für 419 Euro die PS4 inklusive Killzone. Wer 10 Euro drauflegt bekommt statt dem Ego-Shooter FIFA 14 dazu. Die Lieferengpässe scheinen nun also definitiv der Vergangenheit anzugehören.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

Quake Champions: Fortsetzung des Arena-Shooters und Overwatch-Konkurrenz?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen