playstation-network

PlayStation Network: So ist der Login trotz Problemen möglich

Das PSN ist zwar weitgehend wieder verfügbar, doch klagen noch immer diverse Spieler über Login-Probleme. Sony arbeitet mit Hochdruck daran, seine Spieleplattform wieder zum Laufen zu bringen, nachdem eine Hacker-Gruppe das Netzwerk über Weihnachten lahmgelegt hat. Mit einem kleinen Trick ist das PSN dennoch erreichbar.

Nach und nach kommt das PlayStation Network wieder online, dennoch haben viele Spieler zum aktuellen Zeitpunkt noch Probleme, sich mit ihrer PlayStation anzumelden und erhalten die Fehlermeldung „Zeitüberschreitung bei der Verbindung“. Ein Nutzer aus dem NeoGAF-Forum hat für die fehlende Konnektivität eine vorübergehende Lösung bereitgestellt, bis Sony sämtliche Probleme behoben hat.

Dazu müsst ihr Folgendes tun: In den Netzwerk-Einstellungen der PlayStation 4 wählt ihr „Manuell“ aus und sucht anschließend den Punkt „MTU“. Dort tragt ihr den Wert „1473“ ein – alle weiteren Einstellungen lasst ihr so, wie sie sind. Daraufhin sollte der Login wieder möglich sein – dies ist zumindest bei einem Großteil der Nutzer der Fall. Sobald die Verbindungsprobleme durch Sony behoben wurden, solltet ihr den MTU-Wert wieder auf die ursprünglichen „1500“ stellen.

Quelle: NeoGAF / Danke Torsten!

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

quake-champions

Quake Champions: Fortsetzung des Arena-Shooters und Overwatch-Konkurrenz?

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen