Raspberry Pi: 7 Zoll Touch-Display als Zubehör vorgestellt

Die Raspberry Pi Foundation hat für seinen kleinen Mini-Rechner einen passenden Touch-Bildschirm vorgestellt, der eine Größe von 7 Zoll bietet. Der Anschluss erfolgt über ein mitgeliefertes Flachbandkabel.

Stammleser dieses Blogs dürften schon öfters vom Raspberry Pi gehört haben, für den Rest gibt es hier eine kurze Erklärung: Der Raspberry Pi* ist ein kleiner und günstiger Mini-PC, mit dem sich jede Menge Projekte bewerkstelligen lassen. Paar Beispiele gefällig? Automatische Heimtierfütterung, WLAN-Hotspot, Einbruchschutz und gar Smartphones können mit dem kleinen Rechner gebaut werden – die Möglichkeiten sind nahezu grenzenlos. Nun hat die Raspberry Pi Foundation einen eigenen Bildschirm vorgestellt, der sich per Flachbandkabel am DSI-Port mit dem Raspberry Pi verbinden lässt. Der Touchscreen weist eine Größe von 7 Zoll auf und bietet eine Auflösung von 800 x 480 Pixel. Über den HDMI-Port kann damit also weiterhin ein zweiter Bildschirm angeschlossen werden.

Das Gewicht des Raspberry-Pi-Bildschirms liegt bei 277 Gramm. Das Display selbst misst 155 x 86 Millimeter – mit Rahmen sind es 194 x 110 x 20 Millimeter. Dank der geringen Auflösung liegt der Stromverbrauch des Panels lediglich bei 2,25 Watt – eine externe Stromversorgung ist daher nicht von Nöten. Der Preis für den externen Bildschirm beträgt 60 US-Dollar. Für die Installation des Displays muss die Software des Mini-Rechners aktualisiert werden – die Raspberry Pi Foundation liefert dazu die nötige Anleitung gleich mit.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

Mophie: Akku-Case Juice Pack Plus im Test

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen