samsung-galaxy-k-zoom

Samsung Galaxy K Zoom: 20,7 Megapixel Kamera-Smartphone vorgestellt

Wie erwartet wurde heute das Samsung Galaxy K Zoom offiziell vorgestellt. Das Aushängeschild des Nachfolgers vom Galaxy S4 Zoom ist natürlich einmal mehr die 20,7 Megapixel Kamera auf der Rückseite.

Bereits im Vorfeld war klar, dass Samsung auch in diesem Jahr wieder an einem Kamera-Smartphone arbeiten wird. Die Auswahl des Namens ist dieses Mal allerdings neu. Anstatt die Galaxy S Zoom-Reihe fortzuführen wählte Samsung Galaxy K Zoom als Namen. Möglicherweise will man hier in Zukunft die Verwechslungsgefahr zum Flaggschiff ausmerzen, da die Specs, bis auf die Kamera, nicht mit denen des Galaxy S5 mithalten können. Der Fokus liegt wortwörtlich auch beim Galaxy K Zoom ganz klar wieder bei der Kamera, welche neben einem optischen Bildstabilisator auch einen 10-fach optischen Zoom besitzt. Das Kamera-Modul bietet einen 2/3 Zoll BSI CMOS Sensor mit 20,7 Megapixeln Auflösung und lässt sich dazu fast vollständig im Smartphone versenken. Die auf der Front verbaute Cam bietet spärliche 2 Megapixel Auflösung. Mit der rückseitigen Kamera lassen sich maximal 1080p-Videos drehen – schade, dass es hier nicht für Videos im UHD-Format gereicht hat.

samsung-galaxy-k-zoom_02

Im Allgemeinen fällt das Design gegenüber dem Vorgänger wesentlich kompakter und handlicher aus. Das 200 Gramm schwere Gerät weist nun eine Dicke von 16,6 Millimetern auf, bei der Kamera sind es 20,2 Millimeter. Das HD Super AMOLED-Display misst 4,8 Zoll und bietet eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln (720p). Angetrieben wird das Kamera-Smartphone von einem Exynos 5 Hexa-Core-Prozessor (Exynos 5260) mit einer Taktfrequenz von 1,3 GHz bzw. 1,7 GHz. Dazu kommen 2 GB Arbeitsspeicher sowie 8 GB interner Speicher, welcher sich per microSD-Karte um bis zu 64 GB erweitern lässt. Natürlich befriedigt der mobile Begleiter mit ausserordentlicher Kamera auch alle gängigen Ansprüche zur Konnektivität: WLAN 802.11 a/b/g/n 2,4 + 5 GHz, Bluetooth 4.0, USB 2.0, NFC, A-GPS/GLONASS. Als Stromlieferant kommt ein 2.430 mAh starker Akku zum Einsatz.

samsung-galaxy-k-zoom-seitenansicht

Infos zum Preis sowie zur Verfügbarkeit gibt es noch keine von Samsung. Wer weitere Details zum Samsung Galaxy K Zoom haben möchte, findet diese im Pressebereich vom koreanischen Hersteller.

 


 

 Quellen: Samsung, Samsung Facebook

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

lg-stylus-2-dab

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen