Samsung Galaxy S5 Mini: Technische Daten aufgetaucht

Passend zum bald erscheinenden Samsung Galaxy S5 sind bereits jetzt die technischen Daten der Mini-Version, welche nach dem Release des Flaggschiffs erscheinen soll, aufgetaucht.

Das neue Flaggschiff von Samsung ist noch nicht einmal auf dem Markt, schon breiten sich Gerüchte über die Mini-Version aus. Dass das Samsung Galaxy S5 eine Mini-Variante erhalten wird, konnte man sich bereits zuvor denken, die Gerüchte bekräftigen diese Vermutung jedoch noch einmal. Das Galaxy S5 Mini trägt die Modellnummer SM-G800 und wird laut SamMobile mit einem 4,5 Zoll grossen AMOLED-Display in HD-Auflösung ( 1.280 x 720 Pixel) ausgestattet. Beim Prozessor handelt es sich sehr wahrscheinlich um einen Snapdragon 400 von Qualcomm, dazu kommen 1,5 GB Arbeitsspeicher und 16 GB Flashspeicher. Die Hauptkamera soll Fotos mit einer Auflösung von 8 Megapixeln schiessen, auf der Frontseite liegt eine 2-MP-Cam für Selfies. Der Akku mit einer Nennkapazität von 2.100 mAh sowie ein verbauter IR-Sender runden das Gesamtpaket ab. Als Betriebssystem kommt Android 4.4.2 KitKat mit Samsung eigener Benutzeroberfläche TouchWiz zum Einsatz

Ob auch das Galaxy S5 Mini einen Fingerabdrucksensor sowie über einen Herzfrequenzmesser verfügen wird, ist derzeit noch unklar. Sollten die geleakten Daten wirklich der Wahrheit entsprechen, so dürfte die Mini-Version vom neuen Flaggschiff im Juni vorgestellt werden. Über einen Preis gibt es noch keine Informationen.

Quelle: SamMobile

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

2 Kommentare

  1. Den Akku finde ich im Vergleich zum S5 vor allem aber im Vergleich zum Philips Xenium W6618 mit 2100mha doch recht knapp bemessen.

    • Das Philips Xenium würde ich nun nicht unbedingt als Vergleich nehmen, da dies mit seiner Akkugrösse alles andere als zum heutigen Standard gehört und dadurch eine ziemlich dicke Bauweise von über 11 Millimetern vorweist. Was der Vergleich mit dem S5 betrifft: Man kann nicht Gold mit Silber vergleichen – Display und Prozessor benötigen beim S5 sicherlich mehr Strom, als dies bei der Mini-Edition der Fall ist. Die Laufzeiten werden sich daher in einem ähnlichen Bereich befinden.

Kommentar verfassen