samsung-galaxy-s6-edge-plus

Samsung Galaxy S6 Edge+ offiziell vorgestellt

Samsung hat auf seinem Unpacked Event neben dem Galaxy Note 5 auch das Galaxy S6 Edge+ vorgestellt. Grob gesehen handelt es sich hierbei um eine vergrößerte Version des Galaxy S6 Edge (ohne Plus-Zeichen).

Das Samsung Galaxy S6 Edge mauserte sich zu einem wahren Verkaufsschlager – dies obwohl der Preis für das Gerät mit den beidseitig abgerundeten Kanten höher als beim Galaxy S6 liegt. Kein Wunder also, wenn Samsung noch im selben Jahr mit einem weiteren Modell nachlegt. Mit dem Galaxy S6 Edge+ erhält die Edge-Familie nun Zuwachs bei den Phablets. Das 5,7 Zoll große Gerät verfügt über ein Display dessen Auflösung bei 2.560 x 1.440 Pixeln liegt. Der Screen ist auch hier wieder an den beiden Längskanten abgerundet. Wie beim kleineren Bruder werkelt auch beim Galaxy S5 Edge+ ein schneller Exynos 7420-Achtkern-Prozessor mit 2,1 GHz unter der Haube. Dieser erhält zusätzlich von 4 GByte Arbeitsspeicher Unterstützung. Wahlweise stehen 32 oder 64 GByte interner Speicher zur Verfügung, der sich leider wie beim Galaxy Note 5 nicht per microSD-Karte erweitern lässt. Ein weiteres Manko dürfte wohl für einige der 3.000 mAh-Akku darstellen, der sich aufgrund des Unibody-Gehäuses nicht austauschen lässt. Der Akku soll innerhalb von 90 Minuten (per Kabel) oder 120 Minuten (kabellos) vollständig geladen sein.

Bei den Kameras wiederum bedient man sich beim kleineren Modell. Während auf der Frontseite ein 5-MP-Modul zum Einsatz kommt, bietet sich auf der Rückseite eine starke 16 Megapixel Kamera mit optischem Bildstabilisator und Dual-LED-Blitz an. Auf der Frontseite wurde wie gehabt ein Fingerabdrucksensor in den Home-Button integriert. Als Betriebssystem kommt Android in der Version 5.1.1 Lollipop zusammen mit der Benutzeroberfläche TouchWiz zum Einsatz. Der Verkaufsstart soll in Europa ab dem 4. September 2015 beginnen. Der Preis für die 32 GByte-Variante liegt bei 799 Euro.

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

lg-stylus-2-dab

LG Stylus 2: Das erste Smartphone mit DAB+

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen