samsung-gear-s

Samsung Gear S mit Tizen und 3G-Modul offiziell vorgestellt

Samsung hat die auf Tizen basierende Gear S offiziell vorgestellt. Ausgestattet mit einem gebogenen Display wird es zudem Samsungs erste Smartwatch werden, die ohne Smartphone auskommen wird.

Ja was ist denn heute los? Nein, die IFA hat noch nicht begonnen, doch nach LG stellt nun auch Samsung mit der Gear S eine neue Smartwatch nur wenige Tage vor dem Grossevent in Berlin vor. Eines der grössten Highlights der Samsung Gear S wird wohl die Fähigkeit sein, ohne ein Smartphone auszukommen, da die Uhr über ein eigenes 3G-Modul verfügt. Ausserdem ist die Smartwatch auch WiFi-fähig (802.11 b/ und kann sich zwecks Updates per Bluetooth 4.1 mit einem Smartphone verbinden. Als Display kommt ein 2 Zoll grosser Super AMOLED Screen mit einer Auflösung von 480 x 360 Pixeln zum Einsatz. Im Innern gibt ein 1 GHz starker Dual-Core-Prozessor den Takt an, welcher von 512 MByte RAM und 4 GByte internem Speicher unterstützt wird. Zu den weiteren Specs zählen ein 300 mAh Li-Ionen-Akku, A-GPS/GLONASS sowie diverse Sensoren (Beschleunigungsmesser, Gyroskop, Kompass, Pulsmesser, Umgebungslichtsensor sowie einen Barometer).Die Uhr ist ausserdem nach IP67 zertifiziert und damit staub- und wasserdicht.

In Verbindung mit S Health wird den Apps aus der Kategorie Fitness und Gesundheit Tür und Tor geöffnet. Mit Nokia HERE konnte man sich zudem für die Navigation einen ganz prominenten Namen an Land ziehen. Als Betriebssystem kommt nicht etwa Android Wear, sondern die Samsung-Eigenproduktion Tizen zum Einsatz. Gute Entscheidung, wie ich finde, denn Alternativen zu Android Wear sind immer gerne gesehen und beleben den Markt.

Zu guter Letzt hat Samsung mit dem Gear Circle gleich noch ein passendes Headset zur Gear S vorgestellt, welches über einen eigenen 180 mAh-Akku verfügt. Per Bluetooth könnt ihr damit Musik hören, telefonieren oder Sprachkommandos geben. Ein eingebauter Vibrationsalarm weist euch auf neue Nachrichten und Anrufe hin und durch eingebaute Magnete, lässt sich das Gear Circle wie ein „Halsband“ um den Hals tragen, na dann – Wuff, Wuff! 😛

samsung-gear-circle02samsung-gear-circle01

 

 

 

 

 

 

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

Ray-Fitness-and-Sleep-Monitor

Misfit Ray: Neuer Fitness- und Schlaftracker kann auch als Halskette getragen werden

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen