sandisk-512gb-sdxc-karte

SanDisk: 512 GB grosse SD-Karte für 800 Dollar angekündigt

SanDisk kann einen neuen Grössenrekord im Bereich der SD-Karten vermelden. Den Speicherspezialisten ist es gelungen, ein halbes Terabyte Speicher auf einer SD-Karte unterzubringen.

Das Speichervolumen der auf dem Markt erhältlichen SD-Speicherkarten erreicht aktuell eine maximale Grösse von 128 GByte. SanDisk hat nun mit der Extreme PRO SDXC UHS-I-Karte eine neue SD-Karte vorgestellt, die in Sachen Speicherplatz und Schreibgeschwindigkeit neue Massstäbe setzt. Das Produkt richtet sich vor allem an Profis, die eine maximale Leistung für 4K-Ultra-HD-Videos (3.840 x 2.160 Pixel), Full HD-Videos (1.920 x 1.080 Pixel) und schnelle Geschwindigkeiten bei Serienbildaufnahmen benötigen. Sage und schreibe 512 GByte an Videos, Fotos und sonstigen Daten finden Platz auf der kleinen Karte. Damit überspringt SanDisk vorerst die 256 GByte-Stufe, denn Ende Februar bereits stellte das Unternehmen erstmalig eine 128 GByte-SD-Karte vor. Speicherkarten, die dem SDXC-Standard entsprechen, können theoretisch ein Speichervolumen von bis zu 2 Terabyte erreichen. Da die Karte nach UHS Klasse 3 (U3) klassifiziert ist, ist eine Schreibrate von 90 MByte pro Sekunde und eine Gesamttransferrate von 95 MByte pro Sekunde möglich.

Wie bereits erwähnt, ist die SanDisk Extreme PRO SDXC UHS-I-Karte nur für professionelle Anwender gedacht, die im Besitz von teuren Spiegelreflex-Kameras oder 4K-Camcordern sind. Denn die 512 GByte-Version der SD-Karte kostet stolze 799 Dollar (UVP), was ein grosses Loch in viele Geldbeutel reissen würde. Die kleineren Karten aus der Extreme-PRO-Reihe sollen deutlich günstiger werden. Bis wir solche Karten in Smartphones einbauen können, werden aller Voraussicht nach noch einige Jahre vergehen.

Quelle: SanDisk

 

Über Marco Kraus

Marco ist einer der Mitgründer von TechnologieJunkies. Ist enthusiastisch veranlagt, wenn es um technische Dinge geht. Begeistert sich stets für Neues, ist tierlieb und hat sich das Gaming seit dem SNES-Zeitalter zum Hobby gemacht. Wohnt, arbeitet und bloggt in der schönen Schweiz im Raum Basel. Spenden für den morgendlichen Kaffee sind gerne gesehen.

Ebenfalls interessant

raspberry-pi-display

Raspberry Pi: 7 Zoll Touch-Display als Zubehör vorgestellt

Facebook Twitter Google+ Pinterest Pocket Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn Digg Del StumbleUpon Tumblr VKontakte …

Kommentar verfassen